|First Impression & Look| Too Faced Sweet Peach / Peaches & Cream Collection


Werbung: In diesem Post werden Affiliate Links benutzt. Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalte ich eine geringe Provision. Ihr erhaltet hierdurch keinen Nachteil. Die Links sind mit einem * gekennzeichnet. Produkt-Widgets sind immer Affiliate Links. PR-Samples sind mit einem * gekennzeichnet.

Schon vor einiger Zeit habe ich von Too Faced ein paar Produkte zugeschickt bekommen, u.a. Produkte der Sweet Peach und Peaches & Cream Collection. Daher dachte ich, ich stelle euch die Produkte ganz schnell in einem First Impression vor, zudem habe ich noch einen Look & Anwendungsvideos via Instagram (immer mal wieder gewünscht!) für euch. Viel Spaß!


Die Sweet Peach Collection gibt es ja schon einige Zeit und die Sweet Peach Palette gehört zu den Topsellern von Too Faced - zudem riechen die Produkte sehr intensiv nach Pfirsich. Ab Februar gibt es dann die neue Peaches & Cream Kollektion, die Produkte duften cremiger und luxuriöser nach (ebenfalls) Pfirsich, zudem sollen sie reich an Vitaminen und Antioxidantien sein. Die beiden Linien ergänzen sich sehr gut, ihr solltet hier bald bei Galeria Kaufhof oder Douglas fündig werden.



Ich habe mir diesmal ein kleines First Impression überlegt, ich werde zu allen Produkten meine kurze, erste Erfahrung mitteilen. Wollt ihr über das ein oder das andere Produkt mehr erfahren, schreibt es in die Kommentare, dann stelle ich es gerne genauer vor. Zum Abschluss habe ich (fast) alle Produkte zu einem einfachen Look verwendet!


BASE


Primed & Peachy Cooling Matte Skin Perfecting Primer (40ml, 32$)*: Ich besitze bereits den Hangover Primer, den ich über alles liebe. Dieser riecht leicht nach Kokosnuss und ist sehr feuchtigkeitsspendend. Der Primed & Peachy Primer hingegen riecht cremig nach Pfirsich und ist eher matt und trocken. Er erinnert mich an eine matte Base, die ich mal von Kiko hatte. Auch dieser Primer trocknet an und dann spürt man ihn sehr deutlich auf der Haut. Da er auch leicht kühlt, kann ich mir ihn sehr gut im Sommer vorstellen, da er wirklich mattiert und die Poren verfeinert. Allerdings muss ich ihn noch mit einer leichten, feuchtigkeitsspendenden Foundation probieren, mit der Comfort Matte Foundation hat er leider gar nicht funktioniert, das war zu viel an Trockenheit, die Foundation hat richtig auf dem Primer gestoppt - nicht so schön! Bei sehr öliger Haut könnte er aber gut funktionieren. Vegan. Cruelty-Free.

Aqua/Water/Eau, Glycerin, Polymethylsilsesquioxane, Propanediol, PVP, Sodium Polyacrylate Starch, Talc, HDI/Trimethylol Hexyllactone Crosspolymer, Polymethyl Methacrylate, Lauroyl Lysine, Nylon 6/12, Vinyl Dimethicone/Methicone Silsesquioxane Crosspolymer, Magnesium Stearate, Ethylhexylglycerin, Aluminum Hydroxide, Mica, Stearic Acid, Fragrance/Parfum, Silica, Flavor/Aroma, Prunus Persica (Peach) Fruit Extract/ Prunus Persica Fruit Extract, Tocopherol, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Ficus Carica (Fig) Fruit Extract/Ficus Carica Fruit Extract, Xanthan Gum, Phenoxyethanol, Potassium Sorbate, Benzyl Benzoate, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77492, CI 77491).

Peach Perfect Comfort Matte Foundation  (48ml, 36$)*: Hier bekommt man echt einiges an Produkt. 50ml sind für eine Foundation doch ganz schön viel. Ich besitze die Farbe Porcelain, die eher bei NC20 anzusiedeln ist. Snow hätte mir wohl ein bisschen besser gepasst, allerding ist dies schon der hellste Ton (ca. NC15) - ich hoffe, Too Faced bringt hier noch ein größeres Farbspektrum (dunkel sowie hell) heraus. Bei der Born This Way Foundation habe ich ebenfalls beide Farbe, hier wurde die Range ja nach und nach erweitert. Die Peach Perfect Foundation wurde ja sehr gehyped und auch bei mir gehört sie schon zu meinen Favoriten. Sie deckt sehr gut ab und mattiert gut, wirkt dabei aber nicht zu maskenhaft, sie hat sich zu meiner Everyday-Foundation gemausert, wenn es perfekt sein, aber schnell gehen muss. Sie kriecht wenig bis gar nicht in die Fältchen und hält bei mir sehr gut, dabei wirkt sie nicht fahl. Der Pumpspender ist sehr angenehm und man bekommt durch die Tube auch alles heraus. Wenn TF hier noch ein paar weitere Farben herausbringt, kann ich euch die Foundation sehr empfehlen. Vegan. Cruelty-Free

Water/Aqua/Eau, Cyclopentasiloxane, Trimethylsiloxysilicate, Butylene Glycol, Trimethyl Pentaphenyl Trisiloxane, Silica, Phenyl Trimethicone, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Magnesium Sulfate, Tribehenin, PEG-10 Dimethicone, Bis-PEG/PPG-14/14 Dimethicone, Prunus Persica (Peach) Fruit Extract/Prunus Persica Fruit Extract, Phenyl Methicone, Ficus Carica (Fig) Fruit Extract/Ficus Carica Fruit Extract, Dimethicone, Sodium Hyaluronate, Polyglyceryl-4 Isostearate, Disteardimonium Hectorite, Laureth-7, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Hexyl Laurate, Cellulose Gum, Methicone, Propylene Carbonate, Tocopheryl Acetate, Tetramethyl Hexaphenyl Tetrasiloxane, Glycerin, Polymethylsilsesquioxane, Ethylhexylglycerin, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Xanthan Gum, Dimethicone Silylate, Aluminum Hydroxide, Fragrance/Parfum, Sorbic Acid, Chlorphenesin, Phenoxyethanol, Benzyl Benzoate, Tocopherol, Potassium Sorbate, BHT, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499).

Peach Perfect Mattifying Setting Powder (35g, 32$)*: Der loose Setting Powder kommt in einer hochwertigen Dose daher, zudem ist ein geschütztes Sieb vorhanden. 35 Gramm ist zudem einiges an Produkt. Der Puder soll pfirsichfarben sein, allerdings sehe ich auf der Haut hier keinen Effekt. Der Puder mattiert sehr gut, es lässt sich damit baken und er ist sehr leicht auf der Haut. Eine Empfehlung von mir. Cruelty-Free.

Saccharin, Fragrance/Parfum, Aqua/Water/Eau, Glycerin, Prunus Persica (Peach) Fruit Extract/Prunus Persica Fruit Extract, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Ficus Carica (Fig) Fruit Extract/Ficus Carica Fruit Extract, Xanthan Gum, Sodium Dehydroacetate, Phenoxyethanol, Sorbic Acid, Potassium Sorbate, Benzyl Benzoate, Carmine (CI 75470), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492).

Peach Mist Mattifying Setting Spray (120ml, 32$)*: Hachja, ich besitze auch schon das Hangover Spray, welches ich liebe, aber eher feuchtigkeitsspendend ist. Das Peach Mist hat fixierende und settende Eigenschaften, das wäre doch was für mich. Zudem sind Talkanteile drin (früher hatte ich mal ein Gesichtswasser in der Art), man muss es also gut schütteln, sonst hat man überall weiße Puderpunkte auf dem Gesicht (so wie ich eines Morgens). Was mir leider gar nicht gefällt, ist das Alkohol an 2. Stelle der Inhaltsstoffe. Den riecht man auch, auch wenn der angenehme Peachduft dominiert. Zudem spürt man das Spray leicht auf der Haut. Mh, das Hangover bleibt hier wohl mein Favorit und ich werde es nur nutzen, wenn der Look besonders lange halten soll. Vegan. Cruelty-Free.

Aqua/Water/Eau, Alcohol, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Silica, Pentylene Glycol, Hydrogenated Starch Hydrolysate, AMP-Acrylates/Allyl Methacrylate Copolymer, Hydroxyacetophenone, Butylene Glycol, 1,2-Hexanediol, Caprylyl Glycol, Isoceteth-10, Fragrance/Parfum, Glycerin, Prunus Persica (Peach) Fruit Extract/Prunus Persica Fruit Extract, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Ficus Carica (Fig) Fruit Extract/Ficus Carica Fruit Extract, Xanthan Gum, Phenoxyethanol, Potassium Sorbate, Benzyl Benzoate.

Blush | Highlight | Contour


Peach my Cheeks Blush in Spiced Peach and So Peachy (12.5g, 30$)*: Ich muss ganz kurz die Verpackung hervorheben, ein edler weißer Pfirsich! Auch das Innere des Produkts sieht sehr cool aus, und ebenfalls strömt einem der cremige Pfirsichduft ins Gesicht. Von der Textur erinnern mich die Blushes ein wenig an die ColourPop Blushes. Sie scheinen cremig, werden aber beim Auftrag pudrig. Spiced Peach ist hierbei ein bräunliches Rot (auch als Kontur verwendbar), So Peachy ist ein frischer Pfirsichton. Ich mag beide Produkte für einen frischen, schnellen Look, greife aber eher zu Puderblushes. Vegan. Cruelty-Free.

Caprylic/Capric Triglyceride, C12-15 Alkyl Benzoate, Isodecyl Isononanoate, Phenyl Trimethicone, Silica, Dicalcium Phosphate, Polyethylene, Mica, Silica Silylate, Aqua/Water/Eau, Flavor/Aroma, Benzyl Benzoate, Carthamus Tinctorius (Safflower) Seed Oil/Carthamus Tinctorius Seed Oil, Ficus Carica (Fig) Fruit Extract/Ficus Carica Fruit Extract, Fragrance/Parfum, Pentaerythrityl Tetra-di-t-butyl Hydroxyhydrocinnamate, Phenoxyethanol, Potassium Sorbate, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Prunus Persica (Peach) Fruit Extract/Prunus Persica Fruit Extract, Synthetic Fluorphlogopite, Tin Oxide, Tocopheryl Acetate, Xanthan Gum, Blue 1 Lake (CI 42090), Iron Oxides (CI 77491), Titanium Dioxide (CI 77891).

Sweetie Pie Bronzer (13.5g, 30$)*: Ich bin ja eigentlich gar kein Bronzer-Nutzer, aber wenn es morgens schnell gehen muss, greife ich in letzter Zeit sehr gerne zu diesem Produkt und spare mir Kontur & Blush & Highlight. Die Wabenstruktur beinhaltet nicht nur klassische Bronzertöne, sondern auch Pfirsich sowie ein wenig Glow. Ich bin verliebt. Die Verpackung und das Design haben mich auch sehr überzeugt! Vegan. Cruelty-Free. 

Talc, Zea Mays (Corn) Starch/Zea Mays Starch, Dimethicone, Zinc Stearate, Pentaerythrityl Tetraisostearate, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Caprylyl Glycol, Phenoxyethanol, Hexylene Gylcol, Fragrance/Parfum, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Cathamus Tinctorius (Safflower)Seed Oil/Carthamus Tinctorius Oil, Prunus Persica (Peach) Fruit Extract/Prunus Persica Extract, Ficus Carica (Fig) Fruit Extract/Ficus Carica Extract, Benzyl Benzoate, Mica, Acrylates/Octylacrylamide Copolymer, Isostearyl Alcohol, Tocopheryl Acetate, Tin Oxide, Titanium Dioxide ( CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499).

Sweet Peach Glow Palette (Highlighter/Bronzer je 3.0g, Blush 5.5g, 42$)*: Am Anfang habe ich die Palette kaum beachtet, aber nun ist sie auch schnell in meine Morgenroutine eingezogen und ich hatte sie schon auf Reisen dabei. Sie ist super praktisch, ich liebe den Blush und den Highlighter (perfektes Rosé-Champagner, warum gibt es den nicht solo?). Der Bronzer ist gut, nicht zu orange, aber ich hätte mir lieber ein Konturprodukt gewünscht. Trotzdem sehr solide alles! Leider sind einzelne, reizende Duftstoffe wie Limonene und Co. vorhanden. Cruelty-Free.

Blush & Bronzer: Synthetic Fluorphlogopite, Mica, HDI/Trimethylol Hexyllactone Crosspolymer, Cetearyl Ethylhexanoate, Squalane, Glycerin, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, 1,2-Hexanediol, Caprylyl Glycol, Chondrus Crispus Powder, Dicalcium Phosphate, Dimethicone, Ethylhexylglycerin, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Lauroyl Lysine, Limonene, Linalool, Fragrance/Parfum, Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Polysorbate 20, Prunus Persica (Peach) Fruit Extract/Prunus Persica Fruit Extract, PTFE, Silica, Tin Oxide, Xanthan Gum, Zinc Stearate. May Contain/Peut Contenir (+/-): Red 7 Lake (CI 15850), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Titanium Dioxide (CI 77891).Highlighter: Mica, Cetearyl Ethylhexanoate, HDI/Trimethylol Hexyllactone Crosspolymer, Squalane, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Glycerin, 1,2-Hexanediol, Caprylyl Glycol, Chondrus Crispus Powder, Dicalcium Phosphate, Ethylhexylglycerin, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool, Fragrance/Parfum, Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Polysorbate 20, Prunus Persica (Peach) Fruit Extract/Prunus Persica Fruit Extract, Silica, Synthetic Fluorphlogopite, Tin Oxide, Xanthan Gum, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 

Candlelight Glow in Warm Glow (10g, 30$)*: Er ist nicht wirklich zugehörig zu den Serien, aber ich dachte, er passt ganz gut rein. Der Highlighter besteht aus zwei Produkten, die ich aber meistens mische. Ein sehr guter Alltags-Highlighter, der solide seinen Job macht. Der Ton ist ein perliges Champagner. Kann man kaufen, muss man aber nicht. Cruelty-Free.

Talc, Mica, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Zinc Stearate; Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Sorbic Acid, Carmine (CI 75470). May Contain/Peut Contenir (+/-): Ultramarines (CI 77007), Bismuth Oxychloride (CI 77163), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492), Titanium Dioxide (CI 77891).

EYES


Sweet Peach Palette (17.1g, 49$)*: Die Palette wurde ja sehr gehypt. Ich mag sie gerne und der Duft ist klasse. Allerdings sind mir die Schimmertöne zu ähnlich, allgemein mag ich die warmen Brauntöne, aber der ganze Mix gefällt mir nicht so wirklich. Trotzdem eine solide Palette und bestimmt für einige toll für den Alltag. Würdet ihr hier gerne eine genauere Vorstellung sehen? Cruelty-Free.

Just Peachy Mattes Palette (15g, 45$)*: Viel mehr mein Geschmack und hatte ich jetzt auch schon auf einer Reise dabei. Die matten Töne sind top und es lassen sich viele Looks damit schminken. Sehr hübsche Farben - ich kann mich nicht beschweren. Genauere Review erwünscht? Cruelty-Free.


LIPS


Melted Matte Liquid Lipsticks (7ml, 21$)*: Die Melted Mattes gehören zu meinen absoluten Favoriten. Hier hatte ich schon vom Farbton Evil Twin berichtet, der absolut hervorragend ist. Mittlerweile habe ich noch den Farbton Drop Dead Red, der leider bei mir bröselt. Ich habe da mittlerweile doch einiges an Unstimmigkeiten gehört, d.h. manch eine Farbe soll besser als die andere sein. Bis auf Drop Dead Red habe ich noch Suck it, ein Rosenholzton, welcher auch unproblematisch ist. Komisch... die Farben Who's Zoomin Who (Dunkelblau), Wicked (Tiefes Grün) und 1998 (Leuchtendes Pink) waren bei mir top. Cruelty-Free. 


Melted Latex Liquid High Shine (11.83ml, 10$)*: Die Produkte sind gerade alle im Sale. Leider nicht ganz unverdient, vielleicht gehen sie raus? Ich habe Bye Felicia erhalten, ein tolles Lila, das ich euch im nächsten Look noch zeigen werde. Die Konsistenz ist super, super fest und sehr glossig. Hier verrutscht nichts, allerdings bekommt man das Produkt auch nicht deckend auf die Lippen. Für den Grunge-Look okay, ansonsten eher ein Flop. Vegan. Cruelty-Free. 


Mein Look


Ich habe diesmal zwei Anwendungsvideos für euch. Das erste Video zeigt den Auftrag der Base (mit iPhone), das zweite Video zeigt den restlichen Look (mit Canon 700D) - das sind meine ersten Videos und ich habe leider noch keine Übung darin, lerne aber immer mehr. Ich hoffe, es hilft euch ein wenig.



Der Look ist easy-going, wird aber durch das Glitter aufgewertet, so wie ich es gerne mag. Ich habe so viele Produkte aus der Vorstellung genutzt, aber nun lasse ich Fotos sprechen:





SHOP THE LOOK!






Wie findet ihr diese Art von Post?
Möchtet ihr gern eine nähere Review zu einem bestimmten Produkt?
Wie gefallen euch die Anwendungsvideos, was könnte ich verbessern?

Alles Liebe




Kommentare

  1. Ja meeeeega Liebes!!!
    Dein Look ist so geil!
    Die Lippies...hach, da lacht mein Herzchen! Das Grün ist ja GENIAL!
    Würde die Farbe gerne mal in meine Liparts integrieren!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 ach ich danke dir Colli, der wäre echt perfekt für dich! LG <3

      Löschen
  2. Was für ein Beitrag und vor allem: Was für mega Produkte! Ich finde die Blushes ja am allerschönsten aber auch über die Lidschattenpalette habe ich schon positives Feedback gelesen. Die Farben sind wunderschön! Also ich bestelle mir bestimmt was. :) Den grünen Lippenstift finde ich voll schön.

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3 das freut mich sehr... nächstes Mal mach ich es ein wenig kürzer :D!

      Löschen
  3. Ohhh, voll schön. Ich muss sagen, ich bin eeeeetwas überwältigt von der schieren Menge an Produkten und weiß nicht worauf ich eingehen soll.. (Vielleicht splittest du es auch das nächste mal in zwei Teile, wie deine Videos?)
    Aber dein Look is super schön der Lippenstift sieht irre cool aus an dir! Kannst du den mal neben dem vom Herrn Star vergleichen?
    Die Videos find ich auch super <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha, ja ich habe mir danach auch gedacht, der Post hat auch ewig gedauert und ich hätte ihn besser aufteilen sollen, true that... ich schick dir gerne mal Swatches, sobald ich wieder daheim bin :) Danke dir, Elli <3

      Löschen
  4. Ein toller Post. Da hast Du ja ziemlich viele Sachen gezeigt. Sehr schön.
    Mich würden 3 Produkte näher interessiere :
    1. Peachy Mattes Palette (wer hätte das gedacht)
    2. der Bronzer mit den 3 Farben (wie hieß der doch gleich wieder!)
    3. das Settingpuder - ist es für helle Häute gemacht, gibt es bei Fotos Flashback?

    Ansonsten schöner Beitrag, wenn auch etwas lang. Ich glaube teilen wäre da echt nicht schlecht. Die Videos gefallen mir auch gut.
    Übung macht den Meister, lass dich nicht unterkriegen. Hab auch schon überlegt ob ich mal ein Video drehen soll...

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ein bisschen zu viel :P - die Peachy Mattes stelle ich auf jeden Fall nochmal näher vor :)!

      Den Bronzer und das Puder kann ich auf jeden Fall auch nochmal zeigen - der Puder ist auf jeden Fall so gut wie transparent, Flashback konnte ich nicht feststellen... allerdings fotografiere ich ohne Blitz...

      Ich bleib dran... danke für deine lieben Worte :)!

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.