|Review| Fenty Beauty Match Stix Trio Light



Hui! Ich kann mich an keinen so riesigen Hype um eine Kosmetik-Marke mehr erinnern seit ColourPop. Fenty Beauty by Rihanna ist eingeschlagen wie eine riesige Bombe, eher selten sowas, wenn 'Stars' sich auf den Kosmetikmarkt begeben. Kann mich da aber auch leider an keine gute Linie erinnern. Ich fand die Sachen auf den ersten Blick schon ganz cool, allerdings hatte mich jetzt nichts so sehr angesprochen um etwas zu bestellen. Zufällig war ich ja gerade in Kanada gewesen und konnte mir die Produkte live vor Ort anschauen und habe mir dann auch etwas gegönnt.


Ich hatte die Marke ehrlich gesagt sogar schon vergessen, bis ich im Sephora den riesigen Aufsteller und die Menschentraube sah. Ach stimmt, da war ja was! Irgendwie neugierig habe ich mich dann mal durch das Sortiment geswatcht, mir war da aber auch zu viel los mit diesen Menschen ^^. Die Highlighter fand ich ziemlich lame, nichts, was ich nicht schon hätte, und der gelbgoldene Trophy Wife ist so gar nicht meins. Toll fand ich aber die Auswahl, besonders an Foundationfarben. Hier wurde auch endlich mal an die dunkelhäutigen Damen und Herren gedacht, sehr schön! Hängen geblieben bin ich bei den Match Stix', Sets mag ich ja eh gerne und hey, sie sind magnetisch.

VERPACKUNG/PREIS



Die ganze Linie ist in einem matten Puderton gehalten, was ich sehr klassisch und elegant finde. Die Verpackungen sind hochwertig, aber nicht übermäßig edel (nicht Tom-Ford-edel, oder so). Toll und innovativ finde ich die verschieden Formen (Oktagon!!!), zudem sind bspw. die Stix' und einige Reisepinsel magnetisch, solche Spielereien liebe ich ja total.


Bei dem Match Stix Trio erhaltet ihr drei Fullsizes. Das Set gibt es in Light, Medium, Tan und Deep. Wobei Light bestimmt für den ein oder anderen noch heller sein dürfte, mir passt es gut. Die Match Stix' gibt es auch einzeln, wobei man hier 25$ pro Stück zahlt. Die Farben sind unterteilt in Conceal & Contour (20 Farben, matt) sowie Highlight & Blush (10 Farben, schimmernd). Das Set selbst kostet bei Sephora US 54$, über die UK könnt ihr es bei Harvey Nichols bestellen und bezahlt 46 Pfund. Ich habe in Kanada aufgrund des guten Kurses 45€ bezahlt. Pro Stick also 15€, was in Ordnung ist.



Ich kann von dem Design wirklich nicht genug bekommen, die Match Stix' sind einfach wunderschön. Auf dem letzten Foto könnt ihr gut erkennen, wie viel Produkt enthalten ist. 7 Gramm sind okay, aber jetzt nicht die Welt. 

Textur/Farben




Die Textur würde ich als nicht ganz so feucht beschreiben, sie gleiten aber gut über die Haut, sind dort dann aber eher pudrig. Verblendet habe ich sie mit einem feuchten Beautyblender, das hat gut geklappt. Gesettet mit einem Puder halten die Produkte danach sehr gut. Den schimmernden Highlighter kann man auch noch gut über Puder auftragen oder als Base für pudrigen Highlighter nutzen. 



Linen passt gut für NC15-20, ein heller, gelblicher Ton. Bei mir passt er zum Aufhellen ganz gut, bei helleren Beauties kann er auch als komplette Foundation genutzt werden.

Amber ist für mich DIE perfekte Konturfarbe für alle blassen Damen. Ein sehr guter, aschiger Ton mit der perfekten Farbtiefe.

Starstruck ist ein schimmerndes Perlmutt mit Rosaeinschlag. Auch ein sehr schöner Highlighterton, der diesen soften, nassen Glow gibt. Funktioniert gut, aber kein Must-Have!

Als Vergleich habe ich auch den Wonderstick von Nyx in Kanada gekauft. Die Farbe 'Universal' hat einen sehr viel wärmeren Konturton, der helle Ton ist weißlicher und heller. Die Textur ist aber sehr viel cremiger und rutschiger.

Benutzung



Auf dem ersten Foto trage ich die Nyx Mineral Stick Foundation in 05. Ich habe nicht abgepudert und habe auf dem zweiten Foto Linen und Amber aufgetragen. Auf dem dritten Foto seht ihr das eingearbeitete Produkt mit dem feuchten Beautyblender. Auf dem letzten Foto habe ich noch Starstruck aufgetragen.



Hier seht ihr das fertige Full Face. Auf den Augen trage ich die ABH Subculture Palette, auf den Lippen habe ich Notion von ColourPop. 

Fazit


Würde ich die Match Stix' empfehlen? Ja! Wenn ihr die Marke gerne mal ausprobieren wollt und gerne Cremekontur und -highlight benutzt, ist besonders das Set preislich gesehen ein guter Kauf. Man macht hier nichts falsch. 

Der Hype um die Marke ist mir ein wenig zu groß, es sind solide Produkte, aber für mich jetzt auch keine Zauberei. Es interessieren mich auf jeden Fall noch der Primer, die Foundation und das Blotting Powder. Der Sponge soll dem Beautyblender sehr ähnlich sein. Die Highlighter werde ich skippen, einfach weil ich hier sehr gut ausgelastet bin und zudem fand ich die Swatches vor Ort nicht schlecht (Metal Moon; Duo Lightning Dust, Fire Crystal), aber auch nicht überragend. Ich bin gespannt auf das Holiday Set, da es hier ja auch eine Lidschattenpalette und Lippenstifte geben wird. Zudem wird über Liquid Lipsticks gemunkelt. 

Auf jeden Fall ist es mal eine solide, spannende 'Star'-Marke, die den Kundenwünschen (Farbvielfalt) entspricht.

Weitere Berichte bei:


Habt ihr schon Fenty Beauty by Rihanna Produkte?
Was ist euer Eindruck?

Alles Liebe

Kommentare

  1. Der Launch ist ja generell komplett an mir vorbeigegangen - erst im Urlaub habe ich bemerkt, dass da auf dem Markt wohl irgendwas großes passiert ist, von dem alle reden :D Soviel dazu!
    Ich hab Fenty dann aber auch direkt live gesehen, muss aber sagen, dass mich nichts sofort mega angesprochen hat. Was wahrscheinlich daran liegt, dass ich auch als erstes diesen krass gelben Highlighter gesehen habe und mir gedacht habe "Nö, das ist mir mal wieder alles zu ausgeflippt, hier".
    Im Nachhinein und vor allem, seit ich mir jetzt einige Reviews angeschaut habe, wäre ich aber doch neugierig auf ein paar Sachen, die Foundation, der Primer und vielleicht die Sticks würden mich dann doch interessieren :D Mal abwarten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir ja ähnlich :D! Mich hat dann auch die Menschenmasse im Sephora verwundert... ^^ die Catrice Liquid Foundation soll ja ein Dupe zur Fenty sein.. bin mal gespannt :)!

      Löschen
  2. Ich glaube, ich gehöre zu den wenigen die überhaupt nichts von dieser Marke mitbekommen haben. Sehr interessant, aber bis jetzt hat mich noch kein Produkt umgehauen. Danke für die tolle Vorstellung der Produkte liebe Sandri.

    Fühl dich gedrückt <3

    Franzi

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die ausführliche Vorstellung :) Ich hatte mir auch schon überlegt, mal ein paar Produkte zu testen :)
    Die Produkte sehen interessant aus, aber wie du schon sagst es ist keine Zauberei. Irgendwie hatte ich mir da etwas besondereres erwartet ;)
    Hab einen wundervollen Tag <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne :) ... bin auf jeden Fall mal gespannt, was noch so kommt! LG :)

      Löschen
  4. Ich bin von Fenty Beauty echt begeistert. Direkt zum launch 40 Foundation Shades, das muss denen einmal jemand nachmachen. Es sollen ja auch noch mehr kommen. Ich hoffe man kann die Foundations auch hier in Deutschland live mal anschauen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch eine Probe der Foundation und finde sie nicht ganz so gut, aber die Nuancen sind natürlich toll :) Vielleicht schreibe ich auch nochmal darüber. Bin mal gespannt, was noch so kommt :) LG

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.