|FAVORITEN MÄRZ 2017| BEAUTY, MUSIK, LITERATUR, GEDANKEN UND CO.


Müdigkeit aus der Hölle, aber ich bin super heiß auf diesen Post. Eigentlich nur, weil ich euch endlich meine März Playlist zeigen kann und da einige Sahneschnittchen dabei sind. Ansonsten war im März ganz schön was los. Viel Arbeit, viel Alltag, wow! Der Blog kam mir mal wieder ein bisschen zu kurz, aber hey, alles nur soviel, wie man kann. Immer im Gleichgewicht, dann ist alles gut.

Beauty



1. Essence Keep it perfect! Make-Up Fixing Spray (2,99€, 50ml, via Amazon, Douglas, dm, Rossmann): Bisher war das Spray immer ausverkauft und ich hatte mir die neue, matte Variante geholt. Shenja hat die beiden verglichen, und die alte Version ist auf jeden Fall ein klarer Sieger. Auch mir gefällt die alte Variante sehr gut - ich sprühe immer von sehr weit weg, da der Sprühkopf nicht gerade fein ist, allerdings kann man ja umfüllen. Zudem wird hier auf Alcohol verzichtet, daher mag ich mein Urban Decay All Nighter zur Zeit gar nicht mehr. 

2. Too Faced Born this Way Foundation (36€, 30ml, via Sephora): Ich habe am Anfang zu viel genommen, daher wurde sie super cakey und ich dachte nur so, euer bekackter Hype! Jetzt tupfe ich sie ganz dünn mit dem feuchten Beautyblender auf und ich liebe das Ergebnis! Die Farbe Snow ist zudem perfekt. Ausgiebige Vorstellung kommt noch!

3. Tarte Shape Tape Concealer (24€, 10ml, via Tarte): Ich bin einfach so ne Hype-Tante, aber wenn einfach jeder US-Youtuber dieses Ding in die Kamera hält und die das in jedem Tutorial benutzen, muss ich es auch mal ausprobieren. Ich mag ihn auf jeden Fall lieber als den Urban Decay Concealer (trocknet mir zu schnell), aber viele Bloggerkolleginnen finden ihn wohl gar nicht gut. Dunno, why... ich komme sehr gut damit klar. Light Sand ist hier meine Farbe! 

Musik


Liebste Kategorie ftw, lol! Ich finde es wirklich toll, dass ich euch hier ein bisschen meinen Musikgeschmack näher bringen kann, und selbst wenn ich nur 1,2 People mit meiner Playlist erfreuen kann, freue ich mich schon riesig.


Starten wir gleich mit Morrissey - übrigens auch in der Playlist. Geht einfach immer und dieses "Video" habe ich einfach diesen Monat unzählbar oft geschaut. Ich mag irgendwie die Tragik und wer von Morrissey nicht fasziniert ist, dann weiß ich auch nicht. Zudem war das zwar schon April, aber ich habe mir endlich mein "Still Ill" Smiths/Morrissey Tattoo erweitern lassen.


Ansonsten habe ich hier noch die Playlist für euch mit 30 Special Songs, lel. Ich frage mich gerade, was ich hier noch lobend hervorheben kann. Van Holzen kann man sich auf jeden Fall mal geben - Deutschrock ist ja meistens so semicool, allerdings kommt hier schon ne Dampfwalze ums Eck und auch den monotonen Gesang mag ich sehr gerne. Ein Highlight war auf jeden Fall auch mal wieder Drangsal live zu sehen, ich bin sehr gespannt auf das zweite Album. Ansonsten ein netter Mix aus alt und neu - und die neue The Jesus and Mary Chain habe ich mir bestellt. Für mich ein tolles Album, auch wenn die Kritiker es als eher langweilig einstufen. Ich hoffe, ich kann sie mir live anschauen.


Books


Ich habe es endlich mal geschafft Peter Dohertys Sammelwerk "From Albion to Shangri-La" zu beenden. Ja, es ist anstrengend und ja, es ist wirr. Es handelt sich hierbei nämlich um ein Sammelsurium von Tagebucheinträgen, Notizen, Lyrics, Gedichten und Kritzeleien. Alles von Pete. Wer sich also für die Persönlichekeit und Gedankengut des Herrn Dohertys interessiert, auf jeden Fall ein Muss. Für alle anderen eher lame. Mir hat es sehr, sehr viel gegeben.


Instagram/Youtube/Blogs


Ich habe mich riesig über meinen Johnny Marr-Pin gefreut. Johnny Marrvellous ist einfach eine super coole Seite von coolen Leuten! Stella finde ich zudem sehr inspirierend, so ein hübscher Mensch!

Itslikelymakeup hat nun Lip Fillers. Why not? Cool finde ich aber, dass sie den Aspekt der afro-amerikanischen Diskriminierung erwähnt. Kurz zusammengefasst: Große Kehrtseiten und große Lippen kommen ja nicht von ungefähr, sie gehören oftmals zum typischen Erscheinungsbild dunkelhäutiger Frauen. "Weiße" Frauen, besonders auf Instagram, jagen diesem Schönheitsideal nach, wofür dunkelhäutige Frauen früher diskriminiert und beleidigt wurden. Ich hoffe man versteht, was ich sagen will bzw. was Jordi sagen wollte. Man kann alles machen, solange man auch andere Aspekte berücksichtigt.

Schaut euch mal diesen düsteren Look von Elli aka Obstgartentorte an. Ich bin verliebt!!!

Gedankengut


Bleib bei dir selbst. Versuche dich auf dich zu konzentrieren. Das hat diesen Monat mal gut, mal weniger gut geklappt. Es war ein Monat voller Hochs und Tiefs und Anfang April wieder die Erkenntnis: Mach einfach dein Ding, dann bist du ein zufriedener Mensch. Mache dein Leben nicht abhängig von anderen. Das ist zwar immer sehr schwierig, da ich ein hoch emphatischer Mensch bin und zudem sehr, sehr sensibel. Aber ich merke, es raubt mir viel Kraft und auch meine Kraft ist leider begrenzt.

Zudem habe ich weiterhin versucht das Gefühl "Neid" abzulegen, das klappt bisher ganz gut. Ich versuche mich an anderen zu erfreuen und mir positive Energie mitzunehmen sowie Ehrgeiz zu entwickeln, wenn ich bspw. ein inspirirendes Make-Up sehe. Wieso Neid empfinden? Man kann dies doch als Anreiz nehmen, um genauso gut zu werden. Neid empfinde ich als ein sehr trauriges Gefühl - es macht einen häßlich und negativ.

Ansonsten haben mir die ersten Frühlingstage sehr gut getan, sie haben mir geholfen, vieles positiver zu sehen. Mein Sportplan klappt gut, ich habe viel unternommen, Konzerte, alles lief okay. Jetzt noch etwas konstanter werden, weniger Hochs und Tiefs - das wäre toll!

Eine tolle Woche für euch, ach was sag ich, einen tollen Monat!

Alles Liebe





In diesem Post wurden Affiliate Links benutzt. Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalte ich eine geringe Provision.

Kommentare

  1. ich liebe deinen blog, er ist total anders als die anderen, kein Mainstream das ist wirklich eine schöne Abwechslung
    mega toll ist es dass du deine Persönlichkeit so schön rüber bringst und du dich von den anderen abhebst :)
    finde deinen blog und deine Gedanken sehr inspirierend und freue mich jedes mal wahnsinnig wenn du einen neuen Artikel veröffentlichst :)

    alles liebe zu dir, Julia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das freut mich wirklich sehr! Deine Worte bedeuten mir sehr viel, es freut mich so sehr, dass ich jemanden mit dem, was hier mache bereichern kann und das derjenige sich auf meine Beiträge freut. Danke dir wirklich vielmals :) Zu dem Mainstream-Aspekt: Ich könnte es gar nicht anders machen, das würde sich dann ja vollkommen falsch anfühlen. Ich denke, ich mache das hier einfach so, wie ich eben bin.

      Ganz liebe Grüße an dich!

      Löschen
  2. Tolle Favoriten. Ich mag auch die Auswahl, die du triffst, also nicht nur Make-up und Beauty :-)
    Ich hab mir das Video angesehen und es ist eher nichts für mich. Ich mag es gerne noch eine Spur härter, wenn man das so sagen kann. Aber es muss einem ja nicht alles gefallen ;-)

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :)! Ja Morrissey liebt oder hasst man, glaube ich ;). Da hast du recht! LG :)

      Löschen
  3. Den Tarte Concealer hab ich jetzt schon bei einigen gesehen und jetzt möchte ich ihn auch gern testen :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.