|Colour-Freedom| My Pastel Pink Hair - ab Mai bei Rossmann


Ich verändere meine Haarfarbe ja unglaublich gerne. Die Grundlage ist momentan ein weißliches Silberblond. Gerne mag ich aber auch mal ein paar Farbschattierungen wie Lila oder Grau. Bisher benutze ich dafür Directions, das Fanola Silbershampoo oder Color Fresh von Wella. Trotzdem bin ich immer auf der Suche nach neuen Produkten (Post über Haartönungen, Fanola Erwähnung) Daher habe ich mich riesig gefreut, Colour-Freedom testen zu dürfen.


Colour-Freedom ist meines Wissens nach eine Marke aus den UK und wird es ab Anfang Mai exklusiv bei Rossmann geben. Nachdem die Drogerieprodukte von L'Oréal bei dm ja eher unterschiedliche Meinungen hervorriefen, bin ich sehr gespannt, wie Colour-Freedom ankommen wird. Ich freue mich aber sehr, dass solche Produkte immer mehr in der Drogerie erhältlich sind.


Die semi-permanente Haartönung wird es erstmal in 7 Nuancen geben (150ml, 7,99€), zudem gibt es einen Pasteliser zum Verdünnen und für Pasteltöne (250ml, 7,99€). Die Wash-Outs von L'Oréal kosten bei 80ml 7,95€ - ihr erhaltet also bei gleichem Preis fast doppelt soviel Produkt. Die Ultra-Vibrants sind zudem wirklich knallige und sehr intensive Töne - für Pasteltöne braucht man daher unfassbar wenig Produkt, dazu aber später mehr.



Ich habe die Töne 'Silver Blonde' sowie 'Mystic Violet' erhalten. 'Silver Blonde' habe ich mir eher zur Erhaltung meiner Haarfarbe gewünscht bzw. um gelbliche Stellen zu neutralisieren, es ist ein helles Lavendel und erinnert mich an den 'White Toner' von Directions. 'Mystic Violet' hatte ich mir kühler vorgestellt, da wäre vielleicht 'Truly Blue' oder 'Indigo Night' interessanter gewesen, es ist nämlich ein pinkstichiges Violet, und es erinnert mich an 'Violet' von Directions.


Es ist eine sehr ausführliche Anleitung zu allen möglichen Techniken vorhanden sowie ein paar Handschuhe, was ich sehr cool finde. Bei voller Farbe wird eine Einwirkungszeit von 15-30 Minuten empfohlen, bei Pasteltönen 10-15 Minuten.



Die Beispiele hinten finde ich ganz hilfreich. Das Haar muss natürlich aufgehellt sein, um einen guten Effekt zu erzielen. Mein Haar ist ja zu Tode blondiert, also eine sehr gute Grundlage, die ich allerdings unterschätzt habe. Ich wollte nämlich nur einen Hauch Violet, einen leichten Farbschimmer. Obwohl ich jeweils nur einen Klecks Farbe hinzugegeben habe und sehr viel vom Pasteliser, wurde das Ergebnis schon nach nur 10 Minuten sehr pink. Nach drei Haarwäschen hatte ich dann aber meine gewünschte Farbe. 



FAZIT


Ich bin sehr angetan von dem Produkt! Die Farbe ist zwar nicht so ganz meins, aber es ist mal etwas anderes Bisher hält die Farbe auch ganz gut. Die Anwendung war super easy und ich werde ewig mit der praktischen Tube auskommen. Aus meiner Färbeerfahrung kann ich euch als Verdünnungsprodukt auch jegliche Spülung zum Verdünnen der Farbe empfehlen, allerdings hat der Pasteliser schon eine gute Konsistenz. Wie die Produkte auf dunklerem Haar wirken, kann ich leider nicht sagen - das Farbergebnis ist immer eine sehr individuelle Sache von Haarfarbe und -struktur. Dass man aber bei dunklem Haar keinen Effekt erwarten kann, sollte klar sein. Für mich auf jeden Fall eine günstige Alternative - auch zu Directions, bei denen ja auch immer nur wenig Produkt vorhanden ist! Eine Pastelversion von Coral Blush stelle ich mir btw. auch großartig vor. Denkt ihr, das wäre was für mich?


Wie gefällt Euch das Ergebnis?
Wäre Colour-Freedom was für Euch?

Alles Liebe







In diesem Post wurden Affiliate Links benutzt. Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalte ich eine geringe Provision

Kommentare

  1. Auch wenn dir die Farbe persönlich nicht so zusagt so muss ich doch sagen, dass sie mir unheimlich gut an dir gefällt! Ich finde sie passt hervorragend zu deinem Teint :)

    Coral Blush wirkt auf dem Foto recht orange weshalb ich mir ehrlich gesagt nicht so ganz vorstellen kann wie die Farbe an dir aussieht. Ich könnte mir an dir aber auch sehr gut Denim Blue oder Tropical Aqua vorstellen.

    Mich würde außerdem sehr interessieren wie gut du das Silver Blond zum Neutralisieren von Gelbstich findest, wenn du es irgendwann mal getestet hast :) Für den Preis und die enthaltene Menge hört sich die Farbe bzw. allgemein die Produkte nämlich sehr interessant an!

    AntwortenLöschen
  2. Oh das steht dir wirklich ausgezeichnet.
    Ich liebe so ganz leichte pastellige Farben, vor allem im Sommer irgendwie.
    Ich finds toll, dass die Drogerien da nun endlich nachziehen und coole Alternativprodukte bieten.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
  3. Ich nutze Maria Nila in Schwarz um meinen doofen Rotstich zu entfernen.
    Die Pastel Haare stehen dir SOOOOOO GUT!
    Krass wie toll das aussieht!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch, dass dir die Farbe wirklich gut steht. Stelle mir aber auch Tropical Aqua an dir wirklich super vor.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es toll, dass es solche Produkte auch endlich in den Drogerien erhältlich sind! Meine Haare sind ja komplett naturbelassen aber ich hätte auch mal Lust ´, sowas richtig knalliges auszupobieren :)

    Liebe Grüße,
    Denise
    Fräulein Pompidou

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt das Ergebnis echt gut! Ich muss mir das auch mal anschauen.

    AntwortenLöschen
  7. Pastel steht dir unglaublich gut finde ich! :) Die vorherige Farbe fand ich auch schon klasse, aber das helle lila, wow! Wie Kyra in den vorherigen Kommentaren schon erwähnte, die Farbe schmeichelt deinem Teint :)

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut, finde sowas immer schön anzusehen =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.