|Glow| Frostige Highlighter im Vergleich: Mac, Becca & ColourPop


Diesen Post hatte ich schon etwas länger geplant, da ich aber erst vor kurzem den Mac Extra Dimension Highlighter in "Soft Frost" gekauft habe, wollte ich diesen noch in den Post mit aufnehmen. Und zwar soll es heute um frostige, perlige Highlighter gehen. Da ich ja relativ blass bin und vom Erscheinungsbild auch eher kühl, sind das meine favorisierten Highlightertöne bzw. Untertöne. 

Highlighter benutze ich eigentlich jeden Tag, obwohl ich relativ große Poren im Wangenbereich habe und auch ein unruhiges Hautbild, gibt das für mich trotzdem nochmal Frische und dem Gesicht Form. Meistens highlighte ich über dem Blush (auf bzw. über den Wangenknochen), die Nase, das Amorherz der Lippen und die Reste des Pinsels stäube ich ein wenig auf Kinn und Stirn. Als Pinsel benutze ich übrigens den 105 Luxe Highlight Brush von Zoeva - oder eben die Finger.


Zwischen den Farben wechsel ich jeweils hin und her oder schaue, welchen Effekt ich erzielen möchte. Am längsten habe ich wohl Mac "Lightscapade", den ich noch aus einer LE habe, lange bevor er jemals permanent wurde. Der neueste Kandidat ist wie schon erwähnt "Soft Frost" von Mac, direkt gefolgt von Becca "Pearl". 


Auch wenn man es nicht denken würde, finde ich die Kandidaten schon sehr unterschiedlich, doch dazu gleich mehr. Auch das Finish bzw. die Texturen sind sehr verschieden. Trotzdem möchte ich kein Schätzchen mehr missen! Dann fangen wir mal an:


Becca Shimmering Skin Perfector Pressed "Pearl" (via Beautylish, ~ 35€, 7.9g): Nichts wurde wohl so gehyped wie die Becca Highlighter, angefangen mit flüssigen Highlightern bis hin zu cremigen oder festen Produkten, wurde die Farbrange immer wieder aufgestockt. Es gibt auch sehr viele bronzige Töne. Für helle Typen ist wohl noch Moonstone geeignet, dann hört es für mich schon auf. Doch zur Konsistenz: Das Produkt schmilzt fast, ist sehr weich und fast schon cremig. Allerdings lässt es sich sehr gut mit dem Pinsel auftragen. Der Schimmer ist da, aber subtil und sehr fein. Glitzer ist keiner vorhanden. Es ist ein silbriges Weiß. Momentan mein liebstes Produkt, da es auffällig ist, aber nicht Glitzerbombe schreit.


ColourPop Super Shock Cheek Highlighter "Fanny Pack" (via ColourPop, ~ 7,50€, 4.2g): Fanny Pack besitze ist seit dem ersten Release, das muss irgendwann 2015 gewesen sein. Lustigerweise gibt es ihn jetzt gerade wieder in der Weihnachts-LE - wie passend! Noch lustiger ist, dass er für mich erstaunliche Ähnlichkeiten zu Becca Pearl aufweist. Die Textur ist sehr ähnlich, wenn Fanny Pack auch nochmal weicher und cremiger ist. Aber auch die Farbe ist sehr ähnlich, vielleicht ist Fanny Pack ein bisschen neutraler und nicht so strahleweiß. Das ist das einzige Produkt, mit dem mir der Auftrag durch einen Pinsel nicht gelingt. Hier nehme ich einfach meinen Finger, das klappt ganz gut. Sollte euch Becca Pearl zu teuer sein, könnt ihr diese Farbe mal probieren. Aufgerechnet auf die Grammzahl ist das Produkt immer noch 20€ günstiger!


Mac Mineralize Skinfinish "Lightscapade" (via Mac, ~ 33€, 10g): Wie schon erwähnt mein ältestes Produkt, zu dem ich gerne greife. Je nach Exemplar, kann die Farbe anders auffallen, da die farbigen Adern variieren. Meins ist relativ neutral und hat ein paar blaue Adern. Der Ton ist ein helles Elfenbein. Kein Glitzer und schön sanft. Die Textur ist pudrig und trockener als bei CP und Becca. Der Ton ist für mich ein guter Einsteiger-Highlighter. Er ist nicht zu auffallend und schenkt einen subtilen Glow - Überdosierung ausgeschlossen. Benutze ich gerne im Alltag.



Mac Extra Dimension Highlighter "Soft Frost" (via Mac, ~ 33€, 9g): BÄM! Schon auf den ersten Promo Pics war ich sehr in die Farbe verliebt und toll ist es auch, dass Mac die Töne ins Standardsortiment aufnimmt. "Farbige" Highlighter sind ja gerade super im Trend, überall schießen Paletten aus dem Boden - Urban Decay, ABH, Kat von D... diese changierenden Teile sind aber auch schön. "Soft Frost" ist wieder etwas feuchter als Lightscapade, aber nicht so cremig wie Becca oder CP. Der Ton ist ein krasses Weiß mit pinkem und violettem Schimmer. Auch hier ist kein Glitzer enthalten, beim Schichten entstehen aber ein paar Flakes. Dieser Ton ist auf jeden Fall sehr auffällig und passt zum Highlighter-Overdose à la Instagram!



Hier seht ihr nochmal alle Farben im Vergleich. Becca und ColourPop sind wirklich erstaunlich ähnlich - Becca ist vielleicht einen Hauch deckender. Mac LS ist sehr subtil und fein. Mac SF ist halt sehr auf die Fresse und plakativ, ich muss nicht sagen, dass ich ihn liebe, oder? Naja gut, das war es schon wieder!



Was ist dein liebster Highlighter?

Alles Liebe



Kommentare

  1. Ui, die sehen alle wirklich schön aus, gerade der von MAC; toller Effekt!
    Danke für die kleine Zusammenfassung, gerade für uns Blassnasen. :D

    Marie ♥

    AntwortenLöschen
  2. Lightscapade besitze ich auch und ich liebe diesen Highlighter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den mag ich auch sehr gerne, subtiler Glow :)!

      Löschen
  3. Boa, Soft Frost ist in der Tat BÄM! Allerdings muss ich sagen, dass ich bei Highlightern eher zu Champagnertönen greife und nicht unbedingt zu solch kühlen Farben :) Schön sind sie dennoch alle!

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lightscapade würde dann ja auch noch in die Kategorie fallen? LG :)!

      Löschen
  4. Die neuen MAC SF's muss ich mir unbedingt unbedingt UNBEDINGT mal angucken. Zum Glück arbeite ich ab jetzt zweimal die Woche und kann mir was fürs Shoppen dazu verdienen. :D :D
    Ich habe Lightscapade verkauft, da ich ein 1zu1 Dupe von NARS in einer Palette dazu habe. Becca Pearl liebe ich und hätte so so gern noch Rose Quartz gehabt, den habe ich aber leider verpasst *snief*.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die anderen finde ich glaube ich zu Rosa, Bronzig whatsoever. Als Student musste ich auch noch weitaus mehr rumsparen... hatte meine Nebenjobs auch nur für Beautyzeugs :D lol Wie heißt der Dupe? Rose Quartz muss ich gleich mal googeln...

      Löschen
  5. Liebe Sandri!
    Ein schönes Quartett hast du da!
    Ich habe kurz nach ihrem Erscheinen alle neuen Highlighter geswatcht und tatsächlich hat mich Soft Frost am meisten begeistert. Nur bezweifel ich , dass ich ihn besonders oft tragen würde, deshalb hat die Vernunft gesiegt...
    Im Moment mag ich einen limitierten Dior Highlighter am meisten. Besonders häufig.

    :* ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3
      Dior habe ich auch zwei Kandidaten (die ausgelistet wurden) Rose Diamond und Amber Diamond - die liebe ich sehr sehr!
      LG :-*

      Löschen
  6. Soo viele schöne Highlighter auf einmal <3

    Liebe Grüße,
    Eva von http://blogunteranfuehrungszeichen.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  7. Hm... ich muss mal überlegen, aber ich glaube ich habe keinen einzigen frostigen Highlighter. Das muss ich ändern, die sind wirklich schön....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wasssss?! Dann hast du ja jetzt genügend Inspiration! :D

      Löschen
  8. Toller Vergleich! :-)
    Ich habe bisher nur 1 von EL (eher rosa-peachig) und noch 2 von CP die ich aber nicht so oft nutze da ich bisher eher auf pudrige Highlighter, etc stehe.
    Aber der MAC LS lacht mich schon an, auch weil ich eher blass bin und in dieser Farbe/Ton noch nichts habe.
    LG siesn
    (Hatte den Post über wordpress schon mal versucht zu veröffentlichen aber glaube das wurde geschluckt..ansonsten bitte ich wegen Doppelpost um Entschuldigung)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, von dir zu lesen :)! Mit Lightscapade kann man eigentlich nichts falsch machen und ist auf jeden Fall habenswert! LG :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.