|Blogparade| Ich liebe Make-Up, weil...


Die großartige Isa hat zu dieser absolut genialen Blogparade aufgerufen und ich bin sehr stolz, teil davon sein zu dürfen. Es sind nämlich noch ganz andere großartige Mädels dabei, die euch die Woche über begleiten werden. "Ich liebe Make-Up, weil..." - ja, warum eigentlich?! Ich hab wirklich kurz nachgedacht - warum mache ich das mit dem Blog und Instagram und sowieso alles überhaupt? Ziemlich schnell ist mir der Satz eines Bekannten in den Sinn gekommen, der zu mir sagte: "Du, eigentlich weiß ich gar nicht wer du bist oder wie du aussiehst, du siehst auf jedem Foto anders aus. Auch immer wenn ich dich sehe, siehst du anders aus. Ich habe kein Bild von dir im Kopf." Für manch einen mag das vielleicht merkwürdig klingen, aber ich habe das damals wirklich als Kompliment empfunden. Verwandlung! Neben der kreativen Auslebung, dem Austausch, der LE-Jagd, dem Spiel mit Farben und Texturen macht mir einfach die Verwandlung am meisten Spaß.


Es würde mich ohne Mist zerstören, ja zerstören, jeden Tag gleich aussehen zu müssen. Deswegen wäre wohl auch ein Job mit "Arbeitsuniform" überhaupt nichts für mich. Mein ganzes Äußeres passe ich schon sehr oft an meine Stimmung an - gehe ich mal ungeschminkt zur Arbeit, entspricht das meistens auch meiner Verfassung. Das ist für mich so ein beruhigendes Gefühl, je nach meiner Verfassung durch mein Äußeres eine gewisse Expression erlangen zu können. Ich akzeptiere wirklich jeden, der gerne ungeschminkt durchs Leben geht, andererseits denke ich mir: "Hey, du hast eine weiße Leinwand vor dir, jeden Tag! Du kannst damit so viel machen, dich ausleben - so unfassbar viele Möglichkeiten an Kreativität, Kombinationen...!" Trotzdem ist da natürlich Akzeptanz, wenn man das nicht möchte und zudem ist das Äußere ja nur ein winzig kleiner Prozentsatz, durch das sich ein Mensch ausdrücken kann. 

Ja, um euch wirklich mal eine Verwandlung zu präsentieren, habe ich mich für euch mal nackig gemacht. In den Teenagerjahren hatte ich damit vielleicht noch Probleme, mittlerweile bin ich damit völlig cool und kann mich gut leiden. Auch wenn ich immer finde, dass man es da als Blondine meist etwas schwieriger hat. Man wirkt schnell müde und blass, da die Haare durch ihre Helligkeit einfach nicht die nötige Kontur geben, aber was solls. 


Here you go! Ja, einfach ein bisschen kränklich, aber es gibt schlimmeres. Hier wirke ich einfach sehr brav, vernünftig, langweilig?! Das ist schon sehr lustig, es gefällt mir nicht, weil ich ungeschminkt bin, sondern, weil ich so brav wirke. Ja, okay, Fräulein!


So bin ich meistens auf der Arbeit unterwegs. Ich habe nicht ganz so viel verändert. Concealer, Puder sowie etwas Rouge (Urban Decay Rapture Blush). Auf den Lippen ist der Lipliner Lumiere von Colourpop. Ich habe dann nur noch die Wimpern getuscht und die Augenbrauen mit der Dipbrow Pomade von ABH in Ash Brown betont. Für sechs Produkte finde ich das Ergebnis nicht schlecht. Ich bin morgens einfach immer viel zu müde und faul - zudem verschlafe ich meistens :D.


Vamp, Vamp, Vamp! Vom lieben, braven Mädchen zum "Ich töte euch alle"-Blick... das meine ich! Ich habe nur noch konturiert (Nyx Taupe) und dann den Gerard Cosmetics Hydra Matte in Gravity auf die Lippen gegeben. Acht Produkte insgesamt, not bad, not bad! Ihr seht also, wie man mit ganz wenigen Produkten schon so einen gravierenden Unterschied von Wirkung und Typ erreichen kann. Erstes Bild noch mehr so "Ich tue keiner Fliege was zu leide, vielleicht bin ich auch selbst die Fliege" - letztes Bild "Ich zermatsche die Fliege ohne zu überlegen". Okay, dummes Beispiel und auch unlustig, aber ihr wisst schon, was ich meine. Metamorphosis, Baby!


Hier nochmal der Vergleich. Gosh, ich muss selbst lachen!

Ich hoffe sehr, diese kleine Exkursion in die Welt der Verwandlung hat euch ein wenig gefallen - und erheitert! Schaut unbedingt bei allen Mädels die Woche vorbei, ich bin sehr gespannt, wie sie das Thema umgesetzt haben.


Dienstag: Smoky Eyed

Mittwoch: Beautyecke

Donnerstag: Obstgartentorte & MakeUp Eule


Samstag: Blushes and More

Sonntag: Polished with love


Warum liebt ihr Make-Up?


Alles Liebe



Kommentare

  1. Eine sehr coole Blogparade!
    Ein schöner Beitrag von dir :-)
    Auch ohne Schminke bist du eine wunderschöne Frau! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man, ich glaube, man selbst nimmt das immer gar nicht so wahr. Aber danke! Fand die Blogparade auch sehr genial :)!

      Löschen
  2. Super cooles Thema! :D
    Oh Gott, ich wüsste gar nicht wo ich anfangen sollte, warum ich Makeup liebe.
    Jedenfalls liebe ich deinen Look!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. So ein toller Post ist das geworden <3 Und meine Antwort ist lustigerweise recht ähnlich. Ich finde es so toll, in solch einem Maß bestimmen zu können, wie man aussieht. Es gehört für mich einfach zur Selbstbestimmung dazu und ich kann vermutlich gar nicht mehr ohne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, alle Antworten waren recht ähnlich - aber das ist ja auch was uns verbindet! Selbstbestimmung - tolles Wort :)!

      Löschen
  4. Eine tolle Blogparade und ich verstehe dich sehr gut mit "Verwandlung". Ich hatte schon alle Haarfarben, Haarlängen und sogar Glatze und Rastazöpfe. Ich war immer eine Rebellin und habe das meistens durch meine Haare ausgedrückt. Seit drei Jahren nun rote Haare...ohne das ich sie zwischenzeitlich verändert habe. - Man wurde ich langweilig, meine Rebellion lebe ich meistens mit Worten aus ;-)......und ich gehe öfters ungeschminkt ins Büro, ist mir auch ziemlich egal, wobei meistens wenn es mir richtig scheiße geht, dann schminke ich mich stärker....
    ich finde du siehst immer sehr hübsch aus und mir gefällt das ungeschminkte Foto von dir sehr gut.
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hätte gerne Fotos von all diesen Phasen :D hört sich super spannend an! Rebellion in Worten finde ich auch gut :D Danke, das ist wirklich sehr lieb! LG :)

      Löschen
  5. Wirklich ein schöner Post den ich auch direkt so unterschreiben könnte =) diese Verwandlung, immer was anderes zu machen: das macht einfach super viel Spaß! Und auch als nicht-Blondine sehe ich ohne Makeup irgendwie müde aus ^^ und das mag ich jetzt einfach nicht so. Für zuhause ist es ok auch auch mal in anderen Fällen. Aber sonst mag ich es einfach lieber MIT Makeup =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mag es auch einfach gerne lieber MIT :)!

      Löschen
  6. Coole Parade. :) Bei mir ist es genau wie bei dir, ich liebe es auch total mich je nach Stimmung nur durch etwas Makeup völlig zu verändern. Es macht einfach soviel Spaß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, absolut :) immer wieder die Verwandlung zu erleben... mega gut!

      Löschen
  7. Aaaah wie schön du selbst ohne Make-Up aussiehst. Ich weiß, dass man das selbst nie so sieht, aber ich finde, ich sehe tot und unfeminin und bäh aus ohne Make-Up. ^^ Auch weil mein Augenbrauen Tattoo ja schon sehr verblasst ist. Aber du siehst toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht übertreiben :D aber danke! Ich glaube fast jeder empfindet sich als tot und unfeminin und bäh :D :P Bei mir ja auch, bzw es geht noch einigermaßen :) danke dir!

      Löschen
  8. Was ein schöner Beitrag! c: Mir geht es ähnlich: Jeden Tag gleich aussehen, wieso das denn? Wobei ich zugeben muss, mich nur zu schminken, wenn ich auch die Zeit dazu habe. Also wenns um 7 Uhr ausm Haus geht, dann bin ich eben nackig (und brav und langweilig) über den Tag. :D
    Ein schöner Kommentar einer Freundin war mal "Hässlich ohne MakeUp ist eigentlich niemand, aber mit sieht man so viel interessanter aus!" Und dabei meinte sie definitiv nicht sexuell-interessant, sondern einfach die Art sich zu präsentieren. c:

    <3 Ich herze dich nackig, brav und auch als vampy Vamp. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Annnääääää, herze dich zurück! Ich gehe auf die Arbeit ja auch meistens gleich, da ich aber fast jeden Tag noch was unternehme, schminke ich mich dann Abends meistens nochmal neu und lebe mich dann da aus :)! Also habe eigentlich "2 Looks" pro Tag :D Da hat deine Freundin absolut recht! :)

      Löschen
  9. bei mir ists neben der verschönerung kleiner makel definitiv auch ne sache der verwandlung. auch wenb ich ansonsten im leben eher konstanz bevorzuge, ich kann mich nicht wochenlang gleichaussehend ertragen. auch ein grund, weshalb ich z.b. keine langen haare habe.

    ich finde überhaupt nicht, dass du ungeschminkt irgendwie fertig aussiehst. brav vielleicht, aber manchmal macht's ja auch spaß, mit klischees und ersten eindrücken zu spielen. ;D

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Klischees spielen ist immer sehr geil, ja :D! Das mag ich eh gerne, aber ich weiß schon, was du meinst :) Danke für deinen Kommentar :) LG

      Löschen
  10. Sehr cooler Beitrag!
    Ich finde dich ohne Make-up sehr hübsch, richtig süß (das willste jetzt nicht hören, oder? ;D) Aber mit siehst du wirklich hammer aus! Ich finde auch dass man mit Make-up erst so richtig was aus seinem Typ machen kann, die Vorzüge hervorheben und Makel verschwinden lassen. Ich werde wenn ich ungeschminkt bin oft gefragt ob ich krank bin, da kann mir niemand erzählen dass ich ohne besser aussehe! ;D
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Süß, näääähhh, will ich nicht hören :D! Sehe ich genauso, seinen Typ unterstreichen, verändern.. all das! So schön <3 LG zurück

      Löschen
  11. Ein klasse Post! Ich liebe Make Up, weil ich damit einfach das Beste rausholen kann. Wenn man nun mal nicht mit einer optimalen Haut gesegnet ist, muss man doch nicht wie ein Geist rumlaufen - meine Meinung zumindest! Außerdem finde ich es immer wieder faszinierend, was Make Up alles bewirken kann. :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, sehe das genauso wie du... Faszination pur :)! LG

      Löschen
  12. :-D Toller Post!! Die Verwandlung ist echt cool! Ich schminke mich eigentlich auch jeden Tag irgendwie anders, je nach Kleidung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Danke für deinen Kommentar :)! LG

      Löschen
  13. Das sieht so wunderschön aus :) Tolles Make-Up

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.