|Vergleich| The Body Shop Cleansing Butter/Oil vs. Clinique Cleansing Balm


Schon seit einigen Monaten kursieren unter den Bloggern und in der Beautywelt diverse Cleansing Produkte, die entweder als Butter/Balm oder Öl fungieren. Diese Art der Reinigung soll besonders schonend und gleichzeitig gründlich sein. Dem kann ich zustimmen! Bitte, bitte vergesst Waschgele oder andere scharfe Reinigungsprodukte. Durch die scharfen Tenside trocknet damit eure Haut nicht nur unheimlich aus, sondern ihr reizt sie auch, regt die Sebumproduktion an und provoziert Unreinheiten. Ich selbst habe auch zu Unreinheiten neigende und eher fettige Haut, doch seit ich diese Produkte benutze, habe ich auf jeden Fall einen Fortschritt feststellen können. Zudem könnt ihr ohne Probleme in einem Wisch alles entfernen, sogar euer Augen-Make-Up. Wichtig ist dabei immer, die Produkte auf trockener Haut einzumassieren und dann mit etwas Wasser aufzuemulgieren. Danach absplashen und fertig ist die Reinigung. Soviel zum allgemeinen Teil - doch was gibt es für Unterschiede?!

|Nachgeschminkt Februar| Lauren Curtis Glamorous Pin-Up Look


Endlich war es diesen Monat soweit - nach längerem Sparen durfte endlich mein neues Baby einziehen - die Canon 700D. Schon jetzt ist es große, große Liebe, auch wenn wir zwei noch etwas warm werden müssen. Die Harmonie stimmt noch nicht so ganz und jeder ist noch etwas zurückhaltend und zaghaft. Sie hat mich allerdings sofort mit ihrem schwenkbarem Display überzeugt - Baby, das ist der Knaller! Und ich frage mich, wie ich jemals ohne auskommen konnte. Mit den inneren Werten (*räusper* Einstellungen) bin ich noch nicht ganz so glücklich, aber wir kriegen das schon hin. 

Gewonnen hat...


Ich habe mich wirklich sehr über eure Teilnahmen gefreut und möchte es diesmal kurz und schmerzlos machen - zudem möchte ich mal eben noch den Nachgeschminkt-Look von Februar schminken. Die Zeit rennt, bzw. das Licht wird schlechter :D. And the winner is...



Liebe Rici, herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn :)! Bitte melde dich doch innerhalb der nächsten 5 Tage mit deiner Adresse bei mir - einfach an sandri.blushaholic@gmail.com. Wenn sich die Gewinnerin nicht meldet, wird neu ausgelost.

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Sonntag - und bis später!

Alles Liebe


|Aufgemüllt| #2




Omg, ich bin echt der schlechteste Aufbraucher der ganzen Welt. Beim Einkaufen und Sachen anhäufen: That's my business!  Aber neeee, man braucht ja noch mehr Zeug. Andererseits habe ich in meinem 1. 'Aufgemüllt' Post erzählt, dass ich es auch nicht den richtigen Weg finde, wenn man Shampoo, Duschgel und andere Produkte in Massen verschwendet. Alles immer im richtigen Maß, Kinder! Jetzt habe ich es dann doch in einem Blogjahr zu ganzen zwei Aufgebraucht-Posts gebraht und ich hoffe, es interessiert euch trotzdem. 

|Gewinnspiel| Blushaholic wird 1 Jahr alt!!!


Ich kann es wirklich kaum glauben - mein kleines Bloggerbaby feiert schon ersten Geburtstag. Heute, am 10. Januar, vor einem Jahr ging mein erster Blogpost online. Ich begann mit der Frage, ob man denn noch einen Beautyblog bräuchte unter den schon 3943342026 existierenden Blogs. Damals beantwortete ich die Frage mit: "Brauchen wir einen Beautyblog von mir? Ja, brauchen wir! Ich möchte junge und reifere Leser zum Austausch anregen und mit Looks, tollen Produkten, vielleicht auch mit ein bisschen Mode, Leben und Rezepten, auch ihr Leben, und wenn es nur ein klitzekleines bisschen ist, bereichern."

|Jahresrückblick| Meine Top 10 Beiträge 2014

Ich wünsche euch allen ein wundervolles Jahr 2015! Ich hoffe, ihr habt ordentlich gefeiert. Silvester verbrachte ich mit Freunden in Wien und ich hatte zwei wundervolle Tage. Wien, ich komme dieses Jahr nochmal :). Heute möchte ich nicht nur meine beliebtesten Beiträge aus dem letzten Jahr zeigen, sondern es ist ja gleichzeitig auch ein kleines Resümee meines ersten Blogjahres. So schnell sind nämlich 365 Tage vorbei und am 10. Januar wird mein kleiner Blog schon ein Jahr alt. Auch wenn es manchmal etwas ruhiger ist, liebe ich mein Baby immer noch über alles und freue mich auf das kommende Blogjahr. Kommen wir aber nun zu den beliebtesten (nach Klicks) Beiträgen.