|Tutorial| How to contour and highlight?

Da ich viele Jahre gar keinen Wert auf Konturieren und Highlighten gelegt habe und gar nicht wusste, wie wichtig es für die Gesichtsform ist, habe ich euch heute ein kleines Tutorial vorbereitet. Ich hoffe, es bringt euch etwas und man kann die Unterschiede erkennen. Auch wenn Konturieren ja nicht auffällig, sondern eher unauffällig verschönern soll!


Benutzte Produkte

Kontur

Hoola von Benefit, 33€, 8g
oder
Chanel Soleil Tan de Chanel, 43,95€, 30g

Ich benutze Hoola lieber im Winter, direkt auf die abgepuderte Haut. Den Soleil Tan de Chanel benutze ich lieber im Sommer, da es ein Cremeprodukt ist. Ich trage ihn auf die Foundation auf und pudere dann ab. Auch ist er ein bisschen wärmer. Inhaltstechnisch ist er sogar um einiges billiger als der Hoola von Benefit, da hier viel weniger enthalten ist.

Real Techniques Contour Brush, gibt es nur im Set, habe ich euch HIER vorgestellt

Highlighter

Mac MSF Lightscapade, 29€, 7g
Zoeva Luxe 105 Highlight Brush, 11,50€

Blush eurer Wahl 


Kein Blush, keine Kontur, kein Highlighter. So sieht das fertige Make-Up ohne diese 3 Dinge aus. Eine runde Fläche. Wo muss ich konturieren?


Hier seht ihr meine 3. Klasse Malkünste bzw. wo ich konturiere. Stellt euch einfach eine 3 vor. Ihr beginnt am Stirnansatz mit ganz wenig Farbe auf dem Pinsel (mehr abdunkeln könnt ihr immer!) und verblendet die Farbe in den Berich, wo unter eurem Wangenknochen schon ein natürlicher Schatten ist. Verstärkt diesen und zieht einen Bogen zur Gesichtskontur. Auch könnt ihr eure Nase seitlich noch abdunkeln, um sie schmaler wirken zu lassen.


Wie ihr hier sehen könnt, wirkt das Gesicht schmaler und hat mehr Form. Allgemein wirkt es frischer und eingerahmter. Einfach lebendiger und tiefer.


Without


Hier habe ich etwas übertrieben und stärker aufgetragen, damit ihr euch vorstellen könnt, wo die 3 gesetzt wird. 


Als nächster Schritt kommt der Highlighter!


Highlighter setze ich auf den Wangenknochen über das Rouge. Zudem etwas oberhalb der Augenbrauen, auf den Nasenrücken, im Lippenherz und auf das Kinn. Er kommt überall hin, wo das natürliche Licht hinfällt.


Mit Highlighter und Bronzer


Als abschließender Schritt kommt jetzt noch Blush hinzu.


Wo tragen wir jetzt noch Blush auf? Zwischen die Kontur und den Highlighter! Ihr könnt ihn auch bis knapp zum Ohr hin verblenden und etwas hoch zu den Schläfen ziehen. Vergesst übrigens nie gut zu verblenden, sonst wirkt ihr wie ein Streifenhörnchen! Nehmt für den Anfang lieber etwas zu wenig Farbe als zu viel.


Das Gesamtergebnis!


Ich finde den Unterschied schon gravierend! Stellt euch einfach vor ihr habt eine weiße Leinwand. Diese weiße Leinwand ist euer Gesicht mit Foundation. Durch die Foundation nehmt ihr eurem Gesicht ja jegliche Farbe und Abstufungen. Durch Kontur, Highlight und Blush fügt ihr diese wieder hinzu, bzw. verstärkt sie noch. Euer Gesicht wirkt lebendiger, frischer und geformter. 

Ich hoffe, mein kleines Tutorial hat euch gefallen!

Konturiert und Highlightet ihr auch oder ist euch das zu viel Arbeit?

Alles Liebe



|Karneval + Fasching| Zigeunerin

Für alle, die nicht so auf Fasching, Fastnacht und Karneval stehen, bitte jetzt wegklicken :D. Ich treibe es auch nicht mehr so exzessiv, aber auf ein, zwei Umzüge in meiner Heimat gehe ich dann doch. Gar nicht verkleiden ist ein No-Go, allerdings hatte ich dieses Jahr auch nicht wirklich Lust mir eine super innovative Verkleidung auszudenken. Also nochmal kurz in die Stadt und bei Karstadt ein Zigeunerinnen-Kostüm im Sale abgestaubt. So gefällt mir das! Warum ich Fasching so sehr liebe, ist übrigens der Fakt, dass man sich unbemerkt mal ein bisschen Drag-Queen-Like schminken kann. Gefällt mir ^^. Doch wie sieht mein politisch-unkorrekter Zigeunerinnen-Look aus?


What you need:

Goldene und lilane Lidschatten (Sleek Vintage Romance)
Schwarze Base (z.B. Kajal, bei mir Mac Blackground)
Pflaumiges Rouge (Sleek Pomegranate)
Goldener Highlighter (Dior Skin Shimmer Amber Diamond)
Schwarzer Kajal + Wimperntusche, evtl. Fake Lashes
Goldener Glitter
Schwarzer Eyeliner (Manhattan Eyemazing)
Pflaumiger Lippenstift (Mac Up the Amp)



What you have to do?

1. Die grobe Form mit der schwarzen Base vorzeichnen
2. Einen hellen Lilaton im Augenwinkel und im äußeren Winkel auftragen und über die Lidfalte verbinden
3. Glänzenden Goldton in die Lidmitte
4. Dunkleren Lilaton zum schwarzen Schwänzchen auslaufen lassen.
5. Schwarzen Kajal auf beide Wasserlinien und sanften Lidstrich ziehen
6. Wimpern stark tuschen oder Fake Lashes anbringen
7. Den unteren Rand mit goldenem Glitter betonen



Da es nur ein "Probeschminken" war, habe ich auf die Fake Lashes verzichtet, aber auch, weil ich damit immer meine Probleme habe. Meistens trage ich nur ein paar Einzelwimpern und das empfehle ich auch für Anfänger, weil dies viel leichter geht. Auf die Lippenmitte habe ich übrigens noch etwas goldenen Highlighter aufgetragen. Es ist alles etwas messy geworden und passend dazu habe ich noch einen messy Fischgrätenzopf geflochten. Er passt ganz gut zu dem restlichen Outfit und dem Kopftuch.


Wie gefällt euch mein Zigeunerinnen-Look? Als was verkleidet ihr euch oder seid ihr gar kein Fastnachter?

Alles Liebe

|Blush Love #4| Drogerie Blushes

Es geht immer weiter :D! Ihr Lieben, ich bin ganz ehrlich: Drogiereblushes besitze ich nicht viel, da mich die Qualität meist nicht überzeugt. Ab und zu (siehe unten) kriegen mich die Hersteller mal über eine LE, weil die Produkte dann unendlich gehypt werden, aber generell greife ich lieber zu meinen "wertvolleren" Blushes. Diese sind einfach weniger kalkig und halten besser. Aber vielleicht sind ja auch hier einige Schätzchen dabei?


Swatchen wir uns mal durch die guten Stücke!


Alverde Flamingo (2,95€, erhältlich bei dm): Alverde Flamingo ist ein bräunliches Rot. Ich habe ihn mir damals zu roten Lippies gekauft, wozu er auch heute noch gut tragbar ist. Er ist weitestgehend matt und lässt sich leicht auftragen. Für Anfänger finde ich ihn top und auf jeden Fall empfehlenswert. Ich habe ihn eine zeitlang gerne benutzt.

Nivea Secret Rose (7,95€, Chantal Thomass LE): Nivea Kosmetik gibt es ja bei uns nicht mehr zu kaufen. Diesen Blush habe ich damals, als Nivea sich verabschiedet hat, reduziert mitgenommen. Er ist ein sehr hübsches Rosépink mit Schimmer und ich habe ihn gerne benutzt, da er überhaupt nicht kalkig oder fleckig wurde. Für die Drogerie ein gutes Produkt.


Catrice Colour Bomb C01 (3,95€, Revoltaire LE): Hübsches Blush mit Farbverlauf, die Farbabgabe finde ich nicht so berauschend und deshalb nicht so empfehlenswert. Er ist nicht schlecht, aber auch nicht der Hit.

Catrice 030 Pink Grapefruit Shake (3,49€, ehemals Standardsortiment): Dieser Blush wurde ausgelistet, war aber mal ganz normal erhältlich. Auch ein hübsches Rosa, ähnlich wie der Vorgänger. Aber nichts besonderes

Catrice Picked Cherry Blossoms Cheek and Lip Colour (3,99€, Neo Geisha LE): Dieser Cremeblush durfte damals mit, da er überhaupt nicht schmierig oder fettig ist. Zudem ist das tolle Pink eine Seltenheit in der Drogerie. Beim Swatchen fand ich ihn sehr hübsch, habe ihn allerdings nicht oft benutzt.


p2 Urban Style (2,95€, Sun City LE): Dieses frische Korallrosa habe ich ehrlich gesagt gerne benutzt, es passt gut zu meinem Typ. Der Deckel ist leider schon abgegangen, somit kann ich es nicht mehr mitnehmen, aber trotzdem greife ich noch manchmal gerne dazu.

Essence Dates on Skates (2,75€, Miami Roller Girl LE): Diese Blushes mit Farbverläufen kriegen mich immer :D. Besonders wenn sie noch so hübsch knallig sind und einen Farbverlauf von Orange bis Knallpink haben. Dieses Produkt ist ganz interessant, da Essence jetzt einen neuen im Standardsortiment hat, der so ähnlich aussieht und zwar das: Blush up! Powder Blush in 10 heat wave. Schaut euch diesen mal an!

Essence Swirlpool (3,25€, Marble Mania LE): Gebackene Blushes sind in der Drogerie eher selten, daher musste ich ihn haben. Die Farbe ist ein schönes Rosépink mit schönem Schimmer. Es erinnert mich ein wenig an Petticoat. Nach dem Swatch hatte ich mal wieder richtig Lust ihn zu benutzen. 


MNY 201 (2,95€, ehemals Standardsortiment): MNY gibt es ja leider nicht mehr in Drogiere. Schade, denn die Blushes waren großes Kino. Außergewöhnliche Farben, buttrige Konsistenz und kleiner Preis. Die Farbe 201 ist ein außergewöhnlich kühles Bonbonpink mit viel silbernem Schimmer. 

MNY 301 ((2,95€, ehemals Standardsortiment): Der Blush wird als Dupe zu Sleek Rose Gold, Nars Orgasm und Balm Hot Mama gehandelt. So würde ich ihn auch einschätzen. Es ist ein peachiges Pink mit Goldschimmer. Orgasm selbst würde ich noch pinker einschätzen. Trotzdem: tolle Farbe!

Seid ihr mit euren Drogerieblushes zufrieden? Habt ihr viele aus dem Standardsortiment oder seid ihr auch eher so ein LE-Mitnehmer?


Alles Liebe



|Review| Eucerin Aquaphor

Heute stelle ich euch das Produkt Aquaphor* von Eucerin vor, das mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Auch bei der lieben Elli konntet ihr schon darüber lesen. Das Produkt gibt es momentan noch nicht auf dem deutschen Markt, wird aber jetzt eingeführt. In den USA ist es schon seit einiger Zeit erhältlich, sehr erfolgreich und erhält großartige Bewertungen im Internet.


Was ist Aquaphor?

Aquaphor ist eine Repair-Salbe für geschädigte Haut, die lokal bei extrem trockener, rissiger, irritierter oder geröteter Haut anwendbar ist.

Keine Farbstoffe. Nicht komedogen. Keine Duftstoffe. Ohne Konservierungsstoffe. Für Babys geeignet.

Es ist also keine Gesichtscreme o.ä., sondern eine Salbe für trockene, rissige Stellen.

Enthalten sind 50g. Online habe ich sie für 7,60€ (z.B. über Farmaline) gefunden und offiziell wird sie dann ab 01.03.2014 in Deutschland erhältlich sein.


Ich habe die US-Verpackung bekommen, was auch mal ganz interessant ist, da hier ein Label über die Rückseite geklebt wurde.

Inhaltsstoffe


Ich sage euch gleich, ich bin kein Inhaltsstoffe-Geek, doch manchmal interessiere ich mich dafür. Besonders, wenn es um Mineralöl geht (Paraffinum Liquidum). Oftmals wird dieses ja sehr verteufelt. Dabei ist es nicht komedogen (verstopft keine Poren, macht keine Mitesser) und als Inhaltsstoff gar nicht so schlecht, da nicht reizend. Lest euch dazu bitte mal den tollen Artikel von Agata auf Magi-Mania durch. Sie hat super viel Ahnung und ich lese ihre Artikel sehr gerne

Hier beschreibt sie auch, dass die Haut z.B. nicht ersticken kann (jeder kennt Omas Spruch: Die Haut muss atmen... völliger Quatsch!). Mineralöl fungiert in diesem Fall als Schutzschild für die Haut und verhindert eine weitere Austrocknung, zudem hilft es die Hautbarriere wieder aufzubauen und ruft keine Irritationen vor. Der einzige Negativpunkt ist der Umweltaspekt, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Weitere Inhaltsstoffe sind:

Cera Microcristallina - ein Wachs
Ceresin - wachsartiges Harzprodukt
Lanolin Alcohol - Wollwachs
Panthenol - Provitamin B5 / stimuliert Zellneubildung / gibt Feuchtigkeit
Glycerin - spendet Feuchtigkeit - schließt die Feuchtigkeit in der Haut ein
Bisabolol - Wird aus dem Öl der Kamille gewonnen / Pflegend - Antibakteriell - Entzündungsmildernd

Ich habe euch mal auch das englische Etikett abfotografiert:


Konsistenz


Würde ich ähnlich zu Vaseline beschrieben (sie haben ja auch viel gemeinsam!). Sehr cremig, fest, ölig und auf jeden Fall etwas für Abends, da es sich wie ein Schutzschild um die Haut legt. Duft ist keiner vorhanden. Die Farbe ist cremig weiß und wird transparent.


Anwendungsgebiete

Ich habe mich jetzt einige Wochen durch das Produkt getestet. Toll fand ich es für:
  • Raue Nase 
    Ich habe gerade eine Erkältung und eine wunde/raue Nase, das Produkt brennt nicht und lässt die Nase schneller abheilen.
  • Raue Ellbogen/Knie/Füße
    Besonders jetzt im Winter sind die Stellen ja doch schnell beansprucht und auch hier werden die Stellen schneller weich.
  • Schlecht abheilende Unreinheiten
    Ich habe hier früher immer schon Kamillosan drauf (Salbe mit Kamillenextrakt), da hier auch Kamille vorhanden ist, heilen die Picken hier schneller ab und bleiben nicht so lange rot
  • Trockener Mund und spröde Lippen
    Bei Erkältungen habe ich auch öfters mit eingerissenen Mundwinkeln oder allgemein trockenen Lippen zu kämpfen. Aber auch nach einem Lippenswatchmarathon ist die Salbe eine Wohltat. Für die Lippen finde ich es super!
Im Internet bzw. Produktbewertungen aus den USA habe ich noch folgende Anwendungshinweise gesehen:
  • Auf das frische Tattoo
  • Als Handpflege
  • Bei leichten Verbrennungen
  • Bei leichtem Sonnenbrand
  • Nach Laser- und/oder Strahlenbehandlungen
Aquaphor ist vielseitig anwendbar, brennt nicht und ist pflegend. Ich kann es euch auf jeden Fall empfehlen. Bald habe ich auch ein kleines Gewinnspiel für euch vorbereitet :)!

Kennt ihr Aquaphor schon? Habt ihr auch so eine Allzwecksalbe?

Alles Liebe


|Blush Love #3| MAC: MSFs/Highlighter


Das letzte Mal hätte einfach den Rahmen gesprengt, daher habe ich die Mac Blushes in zwei Teile aufgeteilt. Kommen wir heute also zu den Mineralize Skinfinishes und Highlightern. 

|Every Sunday #6| Blöde Erkältung - Frühling, komm schnell!

Letzten Sonntag habe ich es nicht geschafft, da ich an Paddys Blogparade teilgenommen hatte. Also gibt es diesmal den Rückblick von 2 Wochen :).

| Gesehen | Wetten, dass..? (Fremdschämen pur ^^), Sailor Moon (Kindheitserinnerungen)
| Gelesen | Instyle, Jolie, Bücher für die Uni
| Gehört | Sam - Hallo!?, das neue Album von Maeckes - Zwei (Chimperator ftw!)
| Getan | Krank gewesen und immer noch ein wenig :(, letzte Woche Geburtstag von meinem Freund mit Therme und Sauna, bei Hagen Rether gewesen (großartig!)
| Gegessen | Siehe Instagram :D
| Getrunken | Heiße Zitrone mit Ingwer und Honig, Tee, Wasser, Kaffee 
| Gedacht | Ich will wieder gesund sein!
| Gefreut |  Dass es wieder wärmer wird, mehr Menschen jetzt Threema nutzen
| Gelacht | Über den kleinen Jungen der Pharrell Williams bei Wetten, dass die Show gestohlen hat
| Geärgert | Über Halsweh, Schnupfen, Husten und Gliederschmerzen
| Gewünscht | außer Gesundheit nichts wirklich
| Gekauft | Online Nars Blushes!!!
| Geklickt | Paula's Choice (mal wieder das BHA genutzt und begeistert!)

INSTAGRAM Folgt mir doch :)!

Ziemlich alle Bilder sind aus Woche 1, in der ich noch nicht flachgelegen habe!


                                  Essie "hors d' oeuvres"                    Miley auf dem Vogue Cover,
                                                                                                hat irgendwie was!


                               Mac Concealer aufgeplatzt -               Neue Brushes von Zoeva
                                           ärgerlich!


                               Look mit Vintage Romance                 Geburtstags-Party-Look


                             Brunchen in Wiesbaden - schön!       Gebacken für Schatzis Geburtstag


                            Es ging weiter mit Blush Love -               Nachgeschminkt - Look
                            es kommen noch ein paar Runden!


                            Freund hat gekocht - Yammi!                Mein Schmuckschrank <3

Was stand bei euch die Woche so an? Was macht ihr heute?

Alles Liebe