|Blush-Battle| Hourglass Ambient Lighting Blush Palette VS. p2 Meet me in Venice Blazing Treasure Blushes


Hahahaha, wenn das mal kein langer Posttitel ist, dann weiß ich auch nicht. Aber ihr müsst wissen... ich habe alles gegeben! Erstmal möchte ich euch auf mein Gewinnspiel hinweisen, falls ihr das noch nicht gesehen habt. Hier könnt ihr nämlich eine meiner liebsten Kylie Jenner Lips-Kombinationen gewinnen. Ich würde mich freuen, wenn ihr teilnehmt.

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Wie mein Blogname ja verraten lässt, mag ich Blushes sehr gerne. Ich mag es auch sehr gerne overblushed zu sein, auch ungewohnte Töne auszuprobieren und einfach zu experimentieren. Deshalb renne ich vielen Produkten hinterher und schrecke auch leider nicht vor höherpreisigen Produkten zurück. Blogger XYZ sagt, das Blush ist super - kauf ich! Doch muss es immer teuer sein? Mh, der Frage will ich nachgehen, bzw. am Beispiel von zwei Produkten und meilenweit entfernten Preisen erörtern. Als Beispiel habe ich mir die megagehypte Blush-Palette von Hourglass ausgesucht und die nicht weniger gehypten LE Blushes von p2. Was ein Kampf, oder? 


*Ding*Ding* Runde 1!

Die Verpackung

Beginnen wir gleich mit einem Punkt, bei dem die Voraussetzungen nicht unterschiedlicher sein könnten - die Verpackung! Die Hourglass Palette kommt mit einer exklusiven Shorts von oh, zuviel Boxkampf im Kopf. Die Palette kommt in einer wunderschönen, schweren Metallverpackung. Wenn ihr die normale Powder Palette von Hourglass kennt - es ist die selbe Verpackung, nur die Farbe ist hier statt Bronze ein reines Gold. Sehr edel - sehr schön. Nichts zu meckern und es gibt sogar einen Spiegel. 


Jetzt muss man natürlich ein bisschen differenzieren. Man kann von Drogerieprodukten nicht die gleiche Hochwertigkeit wie von einem High-End-Produkt erwarten - keine Frage! Trotzdem muss ja nicht immer das allerbilligste Plastik verwendet werden. Mir gefällt die Verpackung relativ gut. Obwohl es leichteres Plastik ist, wirkt die goldene Verpackung hochwertig. Das Design ist schlicht und in Ordnung. Trotzdem... gegen Hourglass kommt es natürlich nicht an. 


Hourglass 1:0 p2

*Ding*Ding* Runde 2!

Gewicht/Marktpreis

Haha, mir macht der Post wirklich Spaß! Kommen wir zur nächsten Runde - es geht um das Gewicht und den aktuellen Marktpreis unserer Kandidaten. Mal kurz nachmessen - aha, die Werte sind da:

Hourglass: 58$ // 9.9g (3.3g pro Blush)
p2: 3,95€ // 8.5g

Okay, bei diesem immensen Preisunterschied kann nur einer gewinnen. Da brauchen wir gar nicht lange philosophieren.

Hourglass 1:1 p2

*Ding*Ding* Runde 3!

Die inneren Werte

Gebt zu - auf die inneren Werte habt ihr doch alle gewartet. Auch wenn es bei einem wahren Kampf da wohl nicht so sehr drauf ankommt, ist es bei unserem kleinen Kämpfchen natürlich super entscheidend. Ich lasse erstmal Bilder sprechen.


Luminous Flush - Incandescent Electra (LE) - Mood Exposure


In der Palette findet ihr zwei reguläre Tone (Luminous Flush und Mood Exposure) sowie eine LE-Version (Incandescent Electra). Mood Exposure wollte ich mir eh noch kaufen, deshalb kam mir die Palette sehr gelegen.


Luminous Flush wird als Champagner-Rose beschrieben. Es ist ein schönes klassisches Rosa, welches immer passt. Ein kleiner Hauch Peach ist auch vorhanden.


Incandescent Electra soll ein Cool Peach sein. Mir ist er leider zu hell, als Blush geht er bei mir gar nicht, deshalb benutze ich ihn gerade als Highlighter, da gefällt er mir sehr gut.


Mood Exposure wird als Soft Plum beschrieben. Für mich ist es ein bräunliches Pflaume mit Rosaeinschlag. Gefällt mir jetzt sehr gut im Herbst und Winter.


Die Farben sind angenehm buttrig und saftig im Auftrag. Dabei haben sie dieses gewisse Leuchten, die auch schon die Puder haben. Gefällt mir!

Was gab es um diese Blushes von p2 einen Hype. Zu Recht muss ich allerdings sagen, denn sie sind mit Abstand die schönsten Blushes, die ich jemals in der Drogerie gesehen hab. Kein Scheiß! Hier geht es ja aber um die inneren Werte!


Fortune ist ein pflaumiges Lila mit leichtem Goldschimmer, welches so, vor allen Dingen in der Drogerie, wohl eher sehr selten zu finden ist.


Destiny hingegen ist das typische Koralle mit Goldschimmer, ähnlich zu Nars Orgasm, Sleek Rose Gold usw.


Was mich wirklich überrascht hat, war die grandiose Pigmentierung. Die Blushes sind so mega pigmentiert, dass man es fast nicht glauben kann. Manchmal kann so etwas aber auch schlecht sein, mehr dazu später.


Im Vergleich:


Puh, hier ist das Ergebnis sehr schwierig. Es sind einfach ganz unterschiedliche Blushes. Die Hourglass Produkte sind einfach sehr hautähnlich, sie verschmelzen in die Haut. Das kann man auch auf dem Swatch sehr gut erkennen. Es sieht einfach sehr viel hautähnlicher aus, auch wenn die Pigmentierung nicht "voll-in-die-Fresse" ist. Die Farben von p2 sind sehr stark pigmentiert, liegen aber auch etwas mehr auf der Haut. Wirklich schwierig. Da ich mich nicht entscheiden kann, kriegen beide ein Pünktchen.

Hourglass 2:2 p2

*Ding*Ding* Runde 4!

Die Perfomance

Die Perfomance ist bei so einem Blush-Battle natürlich mit das Wichtigste. Wenn du keine Performance bringst, dann ist alles verloren. Oder so. Auf jeden Fall möchte ich euch ein bisschen die Perfomances dieser Goldstücke auf meinen Bäckchen zeigen. Dafür habe ich die vergleichbaren Kombis Mood Exposure mit Irandescent Electra (ich hasse diesen Namen!) und Fortune gewählt.


Die Ambient Lighting Blushes lasses sich wirklich butterweich auftragen. Dabei sind sie optimal pigmentiert, d.h. man kann nie zuviel erwischen. Verblenden geht ganz von alleine und deswegen benutze ich sie besonders gerne am Morgen - es geht ruckizucki und man sieht super frisch aus.


Die p2 Blushes, besonders Fortune, ist da schon ein schwieriger Fall. Nur einmal kurz reingestippt und ihr seht aus wie ein Clown... oder eher wie ein verprügelter Clown. Nicht schön. Entweder man nimmt ganz wenig oder man blendet sich zu Tode. Der Auftrag ist also mit Sicherheit nicht mega easy. 



Mir gefällt das Tragegefühl und der Auftrag bei den Ambient Lighting Blushes einfach etwas besser. Deshalb geht mein letzter Punkt an:  

Hourglass 3:2 p2





Ganz knappes Ding ihr Lieben! Nach einem blut- und schweißtreibenden Kampf kann die Hourglass Palette ganz knapp als Sieger hervorgehen. Allerdings kann ich verstehen, wenn nicht jeder soviel Geld ausgeben möchte und ein Blick in die Drogerie - vor allen Dingen bei LEs - ist immer mal zu tätigen.

Kennt ihr die beiden Produkte? Wie steht ihr zu höherpreisigen Produkten?

Alles Liebe


Kommentare

  1. Die Rouges aus der p2 LE haben mich eher wegen den Farben kalt gelassen, obwohl sie grundsätzlich tolle Hingucker sind. Die Hourglass Blushes besitze ich ja leider (noch) nicht, aber das wird, das wird. :D
    Wenn ich mir die Pigmentierung angucke, wäre ein Vergleich mit NARS-Rouges finde ich fast besser gewesen, die sind ja auch des Clowns bester Freund. :'D
    Trz ein sehr interessanter und unterhaltsamer Post. c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Ich finde gerade den pflaumigen wirklich schön :)! Manche Nars Blushes finde ich gar nicht so pigmentiert, das ist aber auch für mich nicht ausschlaggebend. Ich wollte eher in diese Richtung Teuer/Billig ^^ Danke dir :)!

      Löschen
  2. Cooles Battle! Die p2 Blushes hab ich echt stehen lassen, hab da doch zu ähnliche schon zuhause... aber ich freu mich schon tierisch auf die hoffentlich baldige Lieferung dieses Hourglass-Prachtstücks! Hätte ich nicht schon bestellt so wäre ich jetzt definitiv angefixt!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, hast du schon bestellt :)? Wie schön! Sie ist jetzt kein Must-Have für mich, aber schon eine solide Palette, wenn man die Hourglass Produkte mag. :) LG

      Löschen
  3. hahaha...danke für dieses Post Sandri!

    Ich glaube, du hast gerade den entscheidenden Treffer bei mir gelandet und ich habe endlich beschlossen, mir diese grandiose Palette selbst zu bestellen, anstatt sie mir zu Weihnachten zu wünschen :D
    Danke dafür!

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne liebe Ulli :)!

      Oh ich bin super gespannt, wie du sie findest. Wünsche ich dir auch... LG :)!

      Löschen
  4. Antworten
    1. Danke! Ich freue mich auch immer über die stillen Leser :)!

      Löschen
  5. schöner Vergleich. Ich hab die beiden P2 Blushes und find sie eigentlich recht einfach, im Auftrag.

    Je öfter ich die Hourglass Blushes und auch Puder sehe desto weniger hab ich das Bedürfnis irgendwas zu kaufen. Ich weiß auch nicht warum aber (fast) jeder geht total auf die Teile ab. Klar, ich hab noch nichts davon getestet aber ich hab jetzt schon vereinzelt gelesen dass sie doch extrem Hell sind und da ich eher faul bin, hab ich lieber dunklere Blushes und dosiere vorsichtig.
    Die Verpackung find ich zwar wahnsinnig schön aber die bekommt, durch das Spiegelfinish, ja sehr schnell abdrücke und ich hasse sowas. Meine NARS Blushes, mit der "tollen" Gummioberfläche sind sogar im Karton aufbewahrt damit die nicht so schnell dreckig werden. xD

    LG
    K-ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe K-ro :)

      Ich weiß auch nicht, besonders bei Fortune erwische immer zu viel und er seht m.E. nach sehr schnell fleckig aus bzw. wird auch manchmal im Laufe des Tages fleckig. Vielleicht liegt es auch an meiner Haut ^^

      Dieses Phänomen kenne ich aber, habe ich auch bei einigen Produkten so. Es kommt halt immer dran, wie die Struktur ist, mehr Blush oder mehr Puder. Das mit dem Spiegelfinish stimmt auf jeden Fall, man sieht da jeden Fingerabdruck und es sieht einfach irgendwann schmuddelig aus. Hat alles seine Vor- und Nachteile.

      LG :)

      Löschen
  6. Ein wahnsinnig toller Post :) Die Hourglass Palette habe ich vor ein paar Wochen bestellt und sie müsste bald ankommen, von der P2 Blushes habe ich mir Fortune gekauft, welchen ich wirklich toll finde. Bin sehr gespannt wie mir die von Hourglass gefallen werden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich super gespannt, wie du sie findest :)!

      Löschen
  7. Ein toller Post. Ich bin ja ein Blush-Suchti und hab gefühlte 100 Stück daheim. Von teuer bis günstig. Manche kaufe ich einfach doppelt. Einen nur zum bewundern, den anderen zum benutzen. Das mache ich aber ehrlich gesagt nur bei den günstigen. Die Hourglass-Palette habe ich mir im USA Urlaub angeguckt, dann aber doch stehen lassen. Hat mich außer wegen der Verpackung so gar nicht gereizt... Ach ja, und den Augenbrauenpinsel von Anastasia habe ich noch schnell meinem Kollegen gesimst, der gerade in USA ist, daß er mir den noch mitbringt :-) Bin mal gespannt, ob der wirklich so gut ist. Ich tue mich momentan mit dem Auftrag der Pommade ja noch schwer, irgendwie kriege ich diese "Insta-Augenbrauen" nicht hin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, du bist ja süß :)! Diese Insta-Brauen sehen auch meist nur so gut aus, dank viel Filter und Weichzeichner ;) LG :)

      Löschen
  8. Die Hourglass Blushes sehen wirklich super aus, diese Optik gefällt mir total! Schwach werde ich aber trotzdem nicht :D bei mir sind es fast immer nur Augenprodukte bei denen ich bereit bin so viel Geld auszugeben *g*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.