|Meine Top 3| Sommerdüfte 2014


Bevor der Sommer dieses Jahr ins Gras beißt (hoffentlich hat er das nicht schon), möchte ich euch noch gerne meine liebsten Sommerdüfte zeigen. Bei mir werden die jedes Jahr vor Sonnenlicht und Wärme geschützt eingelagert und sobald es wärmer wird, wieder herausgeholt. So ist mir auch fast noch kein Duft gekippt und die Haltbarkeit ist fast unendlich. Die Reihe |Meine Top 3| gibt es wie immer bei Diana.


Es war sogar relativ leicht 3 Sommerdüfte zu finden, weil ich doch jedes Jahr zu den gleichen Verdächtigen greife und die auch schon gut genutzt und geliebt sind (und schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben!). Leider, leider sind solche Parfums ja oftmals Limited Editions. Manchmal kommen sie aber wieder, mehr dazu bei den einzelnen Stücken.


Thierry Mugler // Angel Aqua Chic // 2012, Eau de Toilette, 50ml: Wer kennt Angel nicht? Ein absoluter Klassiker von vielen gehasst und von vielen geliebt. Ich hatte die Originalversion auch schon ein paar Mal, aber ich muss super in Stimmung dafür sein. Alien mag ich eigentlich lieber, seit sich aber einige Herrschaften mit 10 Spritzern besudeln, dass die ganze Bahn danach stinkt, mag ich ihn leider nicht mehr so. Alien riecht man (leider) manchmal schon aus 50m Entfernung. Nein, nein! Aber zurück zum Thema. Angel Aqua Chic war eine LE aus dem Jahr 2012. Bei der iParfumerie könnt ihr ihn sogar noch bedenkenlos ergattern. Es gibt auch eine neue Version aus dem Jahr 2013 allerdings ist diese anders und ich kenne sie auch nicht. Der Flakon ist schon mal zuckersüß... mit silbernem Glitzer. Ein Träumchen. Doch auch der Duft ist wunderschön.

Kopfnote: Zitrone
Herznote: Kornblumenwasser, rosa Pfeffer
Basisnote: Patchouli, Vanille

Selbst Angel-Hassern würde ich empfehlen, diesen Duft mal zu testen. Er ist ganz eigen mit einer ganz leichten, sanften Angel-Note im Hintergrund. Es scheint mir, wie als hätte man die feurigen, schweren Angeltöne mit einem großen Eimer Wasser abgelöscht und besänftigt. Er scheint noch ganz leicht durch, aber der Duft ist einfach nur angenehm und leicht. Auch etwas frisch, aber nicht Klospülerfrisch (keine Angst vor der Zitrone). Der Patchouli und auch die Vanille kommen nur leicht durch und sind sehr weich. Ich liebe ihn an heißen Sommertagen besonders Abends... wenn es doch etwas mehr sein darf, aber nicht zu viel. Kann ich euch zu 100% empfehlen.


Dior Bronze // Sweet Sun // 2004, 2011, Eau de Bienfait Parfumée, 125ml: Sweet Sun begleitet mich schon viele Jahre. Es ist ein Sonnenparfüm, welches keinen Alkohol enthält und somit auch keine Flecken auf der Haut beim Sonnenbaden entstehen lässt. Obwohl er nicht mit Alkohol konserviert ist, ist mein Exemplar immer noch gut. Es gab ihn mal einige Jahre um 2004, dann wurde er eingestellt. Eine Neuauflage gab es nochmal 2011-2012, die aber auch wieder verschwunden ist. Man bekommt ihn wohl aktuell nicht mehr, außer über Tauschbörsen oder Restbestände. Wirklich schade, ist er doch für mich der perfekte Strandduft und 125ml halten einfach so unglaublich lange.

Kopfnote: Mandarine, Orange
Herznote: Jasmin, Tiare
Basisnote: Ingwer, Moschus, Vanille

Kennt ihr das? Ihr habt den ganzen Tag am Meer verbracht und riecht an eurer aufgewärmten Haut bzw. spürt sie einfach nur: das ist Dior Sweet Sun! Er riecht wunderbar warm nach Sonne und Wohlfühlen. Er riecht einfach nach Urlaubserinnerungen. Er hüllt einen mit seiner Wärme ein, wofür besonders die Orange, Vanille und die Tiare verantwortlich sind. Es ist einfach ein Sommerkuschelduft. Wenn ihr ihn noch irgendwie ergattern könnt, dann aber los!


Estée Lauder // Bronze Goddess // 2008, Eau Fraiche Skinscent, 100ml: So sehr ich meine anderen Sommerdüfte liebe, ist Bronze Goddess meine unschlagbare Nummer 1. Egal ob am See, am Strand, in der Beach Bar, bei Cocktails oder am Abend - dieser Duft schreit Sommer! Er ist übrigens jedes Jahr wieder im Sommer erhältlich, immer mit einem anderen Flakon und manchmal war er auch schon etwas abgewandelt. Bei Estée Lauder direkt gibt es die diesjährige Version für 60€. Für 100ml finde ich den Preis in Ordnung, auch wenn es nur ein Eau Fraiche ist. 

Kopfnote: Kokosmilch, Sandelholz, Vanille, Vetiver, Myrrhe
Herznote: Orange, Bergamotte, Zitrone, Mandarine, Amber
Basisnote: Jasmin, Magnolie, Orangenblüte, Lavendel, Tiare

Bronze Goddess ist für mich der perfekte Sonnenmilch-Duft. Warm und ganz leicht fruchtig-spritzig (wirklich nur ganz leicht). Er umhüllt den Körper mit solch einer Cremigkeit und einem Wohlfühlfaktor, ohne dabei irgendwie schwer oder aufdringlich zu wirken. Er passt perfekt in den Sommer und riecht einfach pur danach. Als hätte man alle Düfte und Erinnerungen des Sommers in eine Flasche gepackt. Wenn ich in den Urlaub fahre, darf auch immer dieser Duft mit. Einfach perfekt!



Was sind eure liebsten Sommerdüfte?

Alles Liebe


Kommentare

  1. Lustig, für mich war Angel immer eher ein Winterduft. So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich muss diese LE von Angel unbedingt mal beschnuppern, die riecht sicher ebenso toll wie das Original.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist er ja auch ganz klar, aber wie schon gesagt, hier ist wirklich nur ein Hauch Angel vorhanden... sonst ist ein ganz anderer Duft ;) LG

      Löschen
  2. ... Parfümflakons sind ein Traum. Trotzdem benutze ich seit Jahren immer nur die selben 3 Parfüms. :D Ich bin ein Duftgewohnheitstier. n_n
    Wegen NY wenn ich dann da bin und mit was mitbringen: Ich werd davor eh noch mal einen Post schreiben so von wegen was man sich unbedingt angucken/kaufen muss (bis Mitte Dezember kann ja noch viel passieren im Beautykosmos) und wenn du dann iwas hast was du unbedingt brauchst sag mir gerne bescheid. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche benutzt du? Ich könnte mir an dir ja gut was mit Patchouli vorstellen... warum wohl :D ^^?

      Ohja, bis Mitte Dezember ist wirklich noch ewig hin! Du bist ein Goldstück <3 Danke :-*

      Löschen
  3. Hallo Liebes,

    du wurdest bei 'What's in my shower?' getaggt!
    http://catwalkfeeling.blogspot.de/2014/08/tag-whats-in-my-shower.html

    Würde mich freuen, wenn du dabei bist. :D


    Liebe Grüße,
    Bianka. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianka! Da mache ich doch gerne mit :) danke!

      Löschen
  4. Die Flakons sind ja alle wunderhübsch <3 Leider kenne ich keinen einzigen Duft davon...muss aber auch sagen, dass ich es mit Parfums nicht so hab...bin da eher ein Langweiler :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja nicht schlimm, was benutzt du den gerne ? LG :)

      Löschen
  5. Ich glaub' ich war einer der ersten Angel Kaeufer ;-) Damals, als es noch die Nachfuell-Flakons gab (gibt es die immer noch? Hier in Italien sehe ich die nicht). Alien mag ich auch ganze gerne, und Womanity hat mir eigentlich auch gefallen, die hatte ich als Proben.

    Benutze selbst zur Ziet "Absolutely me" von Escada. Habe vor ein paar Tegen den neuen Duft von denen angeschnuppert und finde den ebenfalls ganz gut.

    Alex - Funky Jungle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alex,

      die Nachfüllflakons gibt es noch und auch noch die Stationen zum Auffüllen ;). Das von Escada kenne ich gar nicht, werde es aber bestimmt mal testen. Danke für den Tipp :).

      LG

      Löschen
  6. Bei Bronze Goddess kann ich mich einfach nicht entscheiden ob ich den Duft toll oder einfach nur muffig finde. Ich habe allerdings die Variante aus dem letzten Jahr, daher ist es durchaus möglich dass meiner anders riecht als deiner. Aber er hat definitiv so eine Mottenkugel-Komponente, echt schade, weil ich den Duft ansonsten richtig, richtig toll finde. Angel ist ein absoluter Hass-Duft von mir, die Sommervariante kenne ich allerdings nicht. Dafür habe ich die Aqua Chic Version von Alien und die liebe ich abgöttisch! Ich gaube da hatten wir es auch schon mal drüber ;-) Mein unangefochten liebster Sommerduft ist aber von Guerlain aus der Aqua Allegoria Reihe: "Limon Verde". Riecht absolut göttlich nach Caipirinha und kein bisschen nach dem typischen Kloreiniger-Duft, der vielen frischen Sommerparfums anhaftet. Ich bin was Düfte angeht aber auch sehr empfindlich ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wassss? Okay, durch die Myhrre kann er wirklich ein bisschen muffig rüberkommen, habe auch schon gehört, dass die neueren Versionen nicht mehr so riechen sollen, was sehr sehr schade ist. Hypnotic Poison war früher auch ein klasse Duft, jetzt ist er nur noch ein verwässerter Schatten seiner selbst. Limon Verde hört sich ja göttlich an, gibt es den ganzjährig? Den schaue ich mir mal an :) LG an dich <3

      Löschen
  7. Die Flache von Angel finde ich sooo schön :)
    Du hast echt tolle Top 3 Sommerdüfte gewählt!
    LG <3

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank nochmal für deine Teilnahme! Und deine Auswahl klingt spannend, ich kenne nämlich alle drei noch nicht ;-) Besonders auf Bronze Goddess bin ich nun neugierig.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.