|Tag| Meine Make-Up Anfänge


Ich wurde jetzt schon zweimal getaggt und zwar von Elli von Obstgartentorte und von Isabell von Morgan LeFlay Beauty zu einem ganz besonderen Tag. Es geht nämlich um die Make-Up Anfänge. Ich habe ehrlich gesagt überlegt, ob ich da mitmache, da man ja so alte Fotos ungern zeigt. Klar, ich hätte den Look auch nachschminken können, fand ich aber ein wenig unauthentisch, zudem war ich damals schon sehr experimentierfreudig und trug jeden Tag etwas anderes.

Anfänge? Wann habe ich den angefangen? Wir haben 2014, ich denke, ich kaufte mir mein erstes Mac Produkt mit 14 Jahren (Taschengeld und so, Ferienjob und so!). Angefangen habe ich aber schon mit 11/12/13. Da ich schon damals eine sehr hohe Internet-Affinität hatte, dauerte es nicht lange, bis ich mich am 22.01.2005 im Forum der Beautyjunkies anmeldete und mir dort so gut wie mein ganzes Wissen angelesen habe. Da ich im März Geburtstag habe, war ich da gerade einmal zarte 13. Als die ersten Blogs starteten (Innen&Außen, Beauty Addicted...) war ich als stille Leserin von Anfang an dabei. Ihr merkt also schon, früh übt sich, bewahrt aber trotzdem nicht vor Fehlern. Ich habe versucht, nicht ganz soooo peinliche Fotos rauszusuchen. Wie ihr wisst, ist man ja als Teenager unglaublich cool und reif, es gehört einem die ganze Welt, und es kann einem sowieso keiner was ^^... Ich machte da keine Ausnahme, daher entschuldigt die unglaublich coolen Gesichtsausdrücke. Entschuldigt bitte auch die schlechte Bilderqualität, war damals eine 50€ Digicam ;).

2005 (14 Jahre)


Die Haare dunkler, das Gesicht vollmondiger :D! Ich weiß noch sehr genau, dass ich ausschließlich Puder benutzt habe und auch bissel Rouge. Bronzer oder flüssige Foundation fand ich komisch, meine erste war dann aber glaube ich das Studio Fix Fluid von Mac. Die Augen habe ich ausschließlich mit silbrigem Glitzerlidschatten betont. In der Lidfalte habe ich hier sogar schon ein Mint benutzt, also ziemlich klar, dass ich hier schon im Forum aktiv war ^^. Augenbrauen betonen? No way! Hier seht ihr sie in voller Natur. Die Augen sind mit schwarzem oder braunem Kajal umrandet. Auf den Lippen hatte ich meistens nix oder Nude-Glosse.

2006 (15 Jahre)


Ich ärgere mich heute immer über die ganzen Mädels, die mit 15 aussehen wie mit 20 und man das alles gar nicht mehr unterscheiden kann... *räusper* Mit 15 hat bei uns die Feierei angefangen, ich war eigentlich kein Wochenende mehr daheim und meine Eltern mussten einiges mitmachen. Die Haare wurden heller und die Haut bräuner. Das Make-Up hat sich allerdings noch nicht sehr verändert außer der Gloss. Glitter-Falldown wurde übrigens ignoriert.

2007 (16 Jahre)


Jahre vor Selfies war ich da schon gut mit dabei. Die Haare wurden noch heller und ich hatte einen ganz komischen Pony! Make-Up technisch schon sehr nah an jetzt. Was anderes als Nude-Glosse kam mir nicht auf die Lippen. Schwarzer Kajal auf der Wasserlinie trage ich heute so gut wie gar nicht mehr, gefällt mir aber hier nicht so schlecht. Augenbrauen waren immer noch natur. UND: Ich weiß noch ganz genau, dass ich hier das Teal Pigment von Mac trage, dass ca. 1-2 Jahre in jedem Party-AMU integriert wurde. Ich könnte es mal wieder benutzen, fand ich immer super schön! Man, sah ich mit 16 frisch aus ^^, das blühende Leben.

2010 (19 Jahre)


Viel ist dann nicht mehr passiert. Auf einem WM-AMU von 2010 habe ich dann allerdings entdeckt, dass ich hier leicht meine Augenbrauen nachgezogen habe. Mit Puder war das damals und nur ganz leicht! Das Ergebnis gefällt mir gar nicht schlecht, vielleicht ein wenig zu hochgezogen, aber nette Idee. Um die Zeit habe ich mich dann auch getraut, andere Farben auf den Lippen als Nude und Rosé zu benutzen. Habe ich früher viel Wert auf AMU gelegt, sind es heute die Lippen :). 



Ich kann mich nicht beschweren. Ich habe mich mega früh für Make-Up interessiert und meine Eltern haben mir da auch freie Hand gelassen. Sobald ich mal Geburtstagsgeld o.ä. hatte, wurde das meistens in hochwertige Kosmetik investiert. Ich habe früh gemerkt, dass ich mit vielen (nicht allen!!!) Drogerieprodukten nicht das gewünschte Ergebnis erziele. Interessant finde ich, dass sich mein Fokus sehr weit vom AMU entfernt hat, vielleicht sollte ich mich da wieder mehr darauf fokussieren, da mir das Ergebnis mit dunklen Augen und hellen Lippen ganz gut gefällt.

Ich tagge (falls ihr nicht schon drüber geschrieben habt):


Und jeder, der möchte :)!

Wie sahen eure Make-Up Anfänge aus?

Alles Liebe

Kommentare

  1. Oh wie herrlich. :DD Ich bin beim schminken (bis auf ein paar Versuche, die sich aber nie wirklich durchsetzen konnten) quasi von null auf hundert gegangen, mit den allseits beliebten Panderaugen, dann nur bunte Lidschatten (Schimmer fand ich schon damals doof). Ich erinnere mich genau, als die erste Naked Palette raus kam und ich mich fragte, wer zum Henker nudefarbene Lidschatten braucht. :D Puder, Lidschatten, Liner und Wimperntusche. Mehr habe ich bestimmt 2 Jahre lang nicht benutzt. Trotz Youtube, Blogs und co. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann tagge ich dich hiermit nachträglich :D bin gespannt!

      Löschen
  2. Waaaah ich leieb diesen Tag, Elli hat mich auch schon dazu aufgefordert aber bei mir ist es wirklich.... joa krass sage ich mal :D Ich hoffe ich komme bald dazu, nächste Woche ist Examensprüfung *angstangstangst*
    Ich muss aber sagen, dass du dich von Anfang an eigentlich recht vorteilhaft geschminkt hast, sogar das Teal ist doch ganz ok und für abens sowieso ;) Haha und als Glitzerbombe herumlaufen kann man auch noch durchgehen lassen ;) Interessant finde ich eher deine Frisur zum Teal Look, so ein bisschen Techno mäßig *hihi*
    Liebe Grüße meine Hübsche :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wills sehen :D!!!! LOS! Natürlich nach deiner Prüfung, drück dir ganz fest die Daumen! Ich mag Glitzer auch heute noch gerne, aber nicht runtergebröselt auf die Wangen :D! Ja, die Frisur fand ich mega cool, hat mich mein Friseur überredet, habe dann immer alles nach vorne gekämmt als Pony und alles war ganz wild durchgestuft ^^.... omg... aber mir hats echt gefallen und ich bin 1-2 Jahre so rumgelaufen ^^ :D :-****

      Löschen
  3. Hey maus <3
    also erst mal muss ich dir sagen sehr interessanter Artikel. Und du warst ja mit 14 schon eine Augenweide. wow. Ich war Pott hässlich :D und mit Pickel überseht. Ich habe sehr sehr spät mit schminken angefangen und dann nur Puder sonst nichts. Augen schminke ich bis heute nicht außer wimperntusche und ab und zu kajal.
    Und wie krass du dich von 14 auf 15 verändert hast. die junge müssen dir sowas von hinterher gelaufen sein. die Frisur die du mit 16 hattest hatte ich mit 18 oder 19, man merkt ich bin voll der spätzünder ;) Ich muss sagen peinlich hast du dich nicht geschminkt ;) du konntest dich immer sehen lassen. Und haha glitter fall down wurde ignoriert ;) Meine Augenbrauen habe ich erst letztes Jahr angefangen anzumalen überleg mal mit 26 o.O.

    liebe grüße
    Anni<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe weißt du waaaaaaaaas..... Du hast gewonnen :)

      Ich schreibe dir gleich eine Mail :-*

      Löschen
    2. Ahhhhh, hab dir schon geschrieben, wie geil :D!!!!!

      Naja auf dem Bild mit 15 kann man dann auch die Pickel erahnen, habe glaube ich aber ne dicke Schicht Studio Fix Fluid drauf, da hatte ich schon ordentliche Böller. Ach du spinnt, jeder halt so wie, wann, wo er mag :)! Macht doch nix, siehst super aus :)! LG

      Löschen
  4. Haha, also 15 gefällt mir am besten, besonders das Glitzer. :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde du warst schon als junges Mädel wirklich total hübsch, auch wenn vollmondiger :D Das war bei mir früher im Übrigen genauso :D Und meine Augenbrauen wurden ebenfalls laaaange Zeit ignoriert, die wirklich schrecklich - ich hatte noch nicht mal ne Form, ich habe die beinhart einfach wachsen lassen :D Und dann hat mich der Eifer gepackt und ich habe sie viel zu kurz und viel zu dünn gezupft, oh man :D Ich finde übrigens dass du mit 16 schon richtig talentiert warst, die Farbe auf den Lidern passt dir übrigens richtig gut!! :)
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh, danke <3. Bin auch jetzt noch vollmondiger ^^ :D! Ja vor allen Dingen im Sommer waren die dann super ausgebleicht und die waren ja eh schon spärlich und dann super viel AMU und alles und keine Augenbrauen ^^ geil :D! Danke, ich muss Teal mal wieder benutzen :)!

      Löschen
  6. Toller Post. Die Veränderungen sind auf jeden Fall sichtbar und ich muss sofort an meine Anfänge denken. Foundation, Rouge und Co hab ich gar nicht benutzt. Hauptsächlich gab es damals für mich klebrige Lipglosse und stark geschminkte Augen. Sehr viel Eyeliner und Mascara so dick, dass es Fliegenbeine gab. Und ich fand das sogar noch toll. Wenn ich jetzt daran denke, höre ich meine Mutter sagen: Weniger ist mehr. Ich hab natürlich nie darauf gehört, aber zum Glück habe ich irgendwann Youtube-Channels entdeckt und unheimlich viel gelernt :D
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ja, ich hatte immer nix oder Gloss, ganz viel Nude!!! Du kannst dich auch gerne getaggt fühlen :)! LG

      Löschen
  7. Danke fürs taggen liebe Sandri. Ich muss aber gestehen, ich habe glaube ich kein einziges Bild von mir in dem Alter in dem man die Schminke erkennen kann. Selfies gab es zu meiner Zeit noch nicht, und auch ne Digicam hatte ich erst so mit 20 ;-) Aber ich schreibe dir gerne hier wie ich mich so geschminkt habe: Angefangen zu schminken habe ich mich so mit 13, aber frag nicht wie, das weiß ich nicht mehr ;-) Ich glaube angefangen hat alles einfach mit einer viel zu dunklen Foundation. Dann so mit 15, 16 habe ich ausschließlich das Foundation-Puder von Manhattan benutzt, das gibt es sogar heute noch. Kein Rouge, ich wusste gar nicht wozu das da ist ;-) Dann einfach neutralen Lidschatten in EINER Farbe mit dem Applikator aufs Lid, Lidstrich (Winged-Eyeliner war früher mein Markenzeichen - nur kannte ich die Bezeichnung dafür noch nicht!) Mascara, und fertig. Kein Lippenstift. Das war echt bis ungefähr so mit 25 mein Look. Erst dann habe ich Blogs und You Tube entdeckt.Wobei ich sagen muss, den Lidstrich habe ich immer gut hingekriegt und richtig schlimm sah ich glaube ich auch nie aus - bis auf die Augenbrauen ;-) Mit 27 dann hatte ich eine volle "Ausrüstung" und seitdem (also erst seit 3 Jahren etwa) schminke ich mich richtig, also mit allem was dazugehört. Respekt dass du dir als Teenager schon gutes Make-up gekauft hast, das hat mich damals null interessiert. LG Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade :D! Du tust ja fast so als wärst du schon über 100 liebe Fanny ;) du siehst maximal so alt aus wie ich :)! An Eyeliner habe ich mich z.B. erst viel später getraut, habe das ewig nicht gemacht, dafür mehr umso jetzt.

      Ja bei mir hat sich die Leidenschaft einfach schon früh entwickelt und ich bin nie wieder davon weggekommen ;)

      LG an dich!

      Löschen
  8. Ein super lustiger Tag! Die Bilder sind echt süß, also in dem Alter war bei mir noch nicht viel mit schminken, die Augen zu schminken war damals bei uns voll verpönt (waren aber auch die 80er....) Ich hab erst so mit 18 angefangen mit Make-up, vorher, also mit 15, 16 rum nur ganz dunklen Lippenstift zum Weggehen, der macht älter und ich musste es ja schaffen, ohne Ausweiskontrolle in die Disco rein zu kommen;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz dunkler Lippenstift wurde früher viel mehr getragen als jetzt oder? In den 90ern gab es ja auch oft diese ganz dunklen, brauen Lippenstifte... heute ist ja alles nur noch Nude und trägt man mal Knallrot fällt man schon eher auf. Super interessant, wie sich das in den letzten Jahren verändert hat. LG :)

      Löschen
  9. Haha, bist du süß. Finde die Bilder gar nicht so schlimm.
    Ich hab erst mit 16/17 damit angefangen und dann eher so emomäßig, das sah teils echt schon gruselig aus, weil ich einfach so kacke geschminkt war. Haha. Vorher fand ich Schminke jeglicher Art so "Bah, igittigit bäh. Ich seh damit bestimmt aus wie ne Obertussi" Bei mir fing es wirklich erst aber mit hässlichen Kajal Eyeliner an und dam dam dam dam. Kam immer mehr Farbe auf die Augen. Ich bereue es aber nicht. War ja schon spaßig und ich hab heute was zu lachen. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D bei mir konnte es meistens nicht tussig genug sein ^^ ehm ja! Hauptsache, man kann über sich selbst lachen :)!

      Löschen
  10. Freut mich, dass du bei dem Tag doch mitgemacht hast, obwohl ich ursprünglich gar nicht gedacht hatte, dass man Bilder von früher zeigen soll :)
    Ich dachte immer, dass ich mit meinen 15/16 Jahren schon früh dran war mit meinen beiden MAC Lidschatten, aber du bist ja wesentlich früher dran :)
    Total schön, dass du dich so früh angefangen hast dafür zu interessieren :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Haha, habe mich da irgendwie an Isabell gehalten ^^ :D LG

      Löschen
  11. Sehr spannend zu sehen, wie du dich über die jahre verändert hast. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.