|REVIEW| Chanel Perfection Lumière Velvet Foundation 20 Beige


Ich hatte euch ja bei Instagram von dieser neuen, tollen Chanel Foundation berichtet. Einige von euch wollten gerne einen Bericht darüber haben, here you are! Zunächst war ich von dieser Foundation überhaupt nicht angefixt, da ich in Foren gelesen hatte, dass man für sie wirklich ziemlich reine Haut und kleine Poren haben sollte, da sie sich schnell absetzt. Okay, ich bin nicht die Zielgruppe. Aus den Augen aus dem Sinn. Mit Jen war ich dann kurz bei Douglas und trug sie mir auf den Handrücken auf. Während ich sie verrieb, verschmilz sie so zauberhaft mit meiner Haut, dass ich wirklich megggaaa angefixt war! Ich musste dieses gute Stück haben. 


Die Verpackung ist fast die gleiche wie bei der Vitalumiere Aqua. Allerdings ist sie in einem glänzenden Schwarz gehalten. Ich mag solche Verpackungen sehr gerne, da sie nicht so schwer, hygienisch sind und nicht gleich kaputt gehen, falls man sie mal fallen lässt (ja, mir ist schon mal eine Lancôme Glasfoundation runtergefallen - das war eine Sauerei). Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich der SPF 15. Enthalten sind 30ml und sie kostet bei Douglas 42,99€ (!). What? Der Preis hat mich dann erstmal abgeschreckt ^^. Fündig wurde ich dann trotzdem und zwar bei Kleiderkreisel - ich konnte sie dort NEU für 30€ ergattern. Yeah!


Ich habe mich für euch mal wieder nackig gemacht und zeige euch mal wieder meine wundertolle Haut in voller Pickel-Pracht. Irgendwie sah ich an dem Tag fertig aus, wundert euch also nicht! Schön sieht man die großen Poren im Nasen- und Wangenbereich, Unreinheiten am Kinn und Couperose an den Nasenflügeln. Auf Bildbearbeitung habe ich selbstverständlich verzichtet. Alle Bilder werden übrigens durch einen Klick größer!


Me gusta! Aufgetragen habe ich sie mit dem feuchten Ebelin Ei und dann in die Haut eingetupft. In die Nahaufnahme gehen wir gleich noch, aber das Gesamtbild wirkt schön ausgeglichen und auch schon ohne Puder sehr ebenmäßig.


Hier habe ich noch ein bisschen losen Chanel Puder drübergestäubt um das Ganze zu festigen. Zu der Konsistenz kann ich übrigens sagen, dass sie sehr flüssig ist, aber auf der Haut wunderbar verschmilzt. Sie ist zwar matt, aber sieht auf dem Gesicht nicht trocken oder fahl aus - semi-mattes Finish. Die Haltbarkeit ist wunderbar! Sie hält bei mir den ganzen Arbeitstag durch. Zudem fettet meine Haut lange nicht nach, ich musste erst gegen 15 Uhr mal nachpudern, aber sie hinterlässt die Haut wirklich toll. Pickelbildung konnte ich nicht feststellen. Sie hat einen ziemlich starken, blumigen Duft, das muss man natürlich mögen und führt auch bei manchen zu Irritationen. Bei mir Gott sei Dank nicht.


Wie man hier sieht, werden die Poren auch ohne einen Primer schön gemildert und es setzt sich gar nichts unschön ab (wie vorher in Foren berichtet!). Ich erwarte kein Wegzaubern der Poren, daher ist für mich dieser Effekt schon sehr schön. Diese Nahaufnahme zeigt zwar noch gemilderte Poren, aber von weiter weg ist das Gesicht sehr schön weichgezeichnet.


Von der Farbe habe ich die B20, sie ist sehr ähnlich zu der Catrice 020. Allgemein würde ich sie bei NC20 einschätzen. Momentan ist sie mir fast schon wieder zu hell, da ich die heißen Tage ein wenig genossen habe und auch mit Selbstbräuner nachgeholfen habe. Im Vergleich ist die Perfection Lumiere (ohne Velvet!) sehr viel cremiger und auch deckender. 




Seit ich sie besitze, nehme ich diese Foundation jeden Tag! Das spricht doch für sie ;). Ich bin echt begeistert, sie lässt sich easy auftragen, mir gefällt das Gesamthautbild sehr und sie hält lange und matt. Was will man mehr? Ich werde sie mir bestimmt noch einen Farbton dunkler holen, da ich sie mir auch gut bei heißen Temperaturen vorstelle, da sie super leicht auf der Haut ist. Toll gemacht, Chanel!

Weitere Berichte gibt es bei:


Seid ihr schon auf diese neue Foundation aufmerksam geworden? Wie gefällt euch das Ergebnis?

Alles Liebe

Kommentare

  1. Ich hab ja die ohne Velvet und mag sie schon total. Aber für jeden Tag ist sie mir zu schade, da kommt der geizige Schwabe aus mir raus. *lach*
    Von der Farbe her würde die B20 bei mir besser passen, meine PL ist die Farbe 22 Beige Rosé und die ist mir im Winter schon fast zu dunkel.
    Gerade bin ich aber am aufbrauchen, ich hab sooooo elendig viel Zeug ich muss erst mal abbauen. *lach*
    Die Velvet muss ich mir aber merken/aufschreiben, die kommt dann vielleicht wenn meine alte leer ist.

    LG
    K-ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich denke mir immer, so schöne Sachen müssen auch benutzt werden, bringt mir ja nix nur zu "sammeln" und sie dann mal zu nem besonderen Anlass zu benutzen ^^ :D bin aber auch kein Schwabe!

      Ja aufbrauchen müsste ich auch mal ^^! LG

      Löschen
  2. Da ich mir vor kurzem erst eine neue Foundation gekauft hatte, werd ich mir wohl nicht schon wieder eine für über 40€ kaufen, aber ich finde schon dass sie an dir sehr gut aussieht. c:
    Immer wenn deutsche Blogger irgendwo was auf englisch schreiben (sei es wie bei dir auf den Bildern oder eben sonst wo), spreche ich das gedanklich (ja... Der Sinn) deutsch aus. :D Ich kann gerade gar nicht an mich halten, weil das schon doof klingt. Am besten ist das "with". "Wis." :D Entschuldigung. xD
    Achso, ich hab dich übrigens getaggt! Jaja. n_n Lipproduct Addict TAG und so, ich würde mich sehr freuen wenn du Zeit und Lust dazu hast. c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, dauernd geht das natürlich ist :D

      Mache das meistens so, da man die Bilder ja auch bei Google sieht und sich vllt. doch mal ein internationaler Leser hierher verirrt, dann versteht er wenigstens was auf den Bildenr steht ^^ :D wie geil du bist!!!
      Uhhh, da muss ich mal schauen, ist bei mir leider gerade zeitlich eng, bzgl. Bachelor-Thesis, aber ich schaue mal :) LG

      Löschen
  3. Das Ergebnis ist wirklich sehr schön. Leider kann ich keine Chanel-Foundations tragen, da meine Haut dafür viel zu hell ist. Die Vitalumiere Aqua hätte ich sonst sicherlich schon längst, genau wie diese hier ;-) LG Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh echt :/ wie blöd... :( könnten aber auch ruhig mal hellere Foundations machen. Auch im Sommer?

      LG <3

      Löschen
  4. Wow das ist wirklich ein tolles Ergebnis. Hab mir auch endlich mal eine der höheren Preisklasse gegönnt. Bin wohl grad im Fieber der geldausgeberei ;)

    knutscha<3

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super aus bei dir :) Aber ganz ehrlich schlechte Haut hast du nun wirklich nicht und große Poren sehen auch wirklich anders aus. So wie bei mir nämlich ;) Ich traue mich gar nicht solche Fotos zu machen, immer nur höchstens ausschnittweise... Also freu dich über deine Haut, nicht so negativ :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag mal im Ernst, meine Poren hatten an dem Tag einen guten Tag und auch das Licht war günstig. Habe die Tage ein Foto bei Wolken und Regen gemacht und da sehen die Poren weitaus dramatischer aus, kann ich dir gerne mal schicken :D! LG

      Löschen
  6. Wow, das Ergebnis ist ja der Hammer! Du siehst so schön frisch aus damit. Bei mir könnte die Parfümierung zu einem Problem werden, das vertrage ich oft nicht. Ansonsten würde ich diese Foundation nur zu gerne mal ausprobieren, der porenverfeinernde Effekt ist so verlockend!
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie ist schon wirklich stark parfümiert. Kennst du die Chanel Pflege, so in etwa, sehr stark blumig...! Vllt. gibt es ja irgendwo Pröbchen?
      LG =)

      Löschen
  7. ich finde dich ohne foundation hübscher. klar, der teint ist ebenmäßig und die rötungen weg. aber... besonders an der nase sieht es tatsächlich wie spachtelmasse aus, weil... huckel usw. betont werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, danke für das Kompliment. Ja, das liegt leider an der Couperose, die Haut ist an dieser Stelle sehr trocken und schuppig, da sieht leider jede Foundation unschön aus. Ganz verzichten möchte ich darauf aber auch nicht. LG :)

      Löschen
  8. das sieht super aus! Sehr schöner Post und Blog(: Gefällt mir alles sehr gut hier(:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, wie lieb von dir Alena :)!

      Löschen
  9. Sehr schöner Bericht meine Liebe und jetzt hast Du mich ja auch angefixt mit der Foundation ;)) Bin ja eh so neugierig und wenn Du dann auch noch so schwärmst... Ich hoffe, dass ich irgendwann mal ein Pröbchen ergattern könnte ;)) Oder ich lass sie mir mal auftragen :DD
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mach das unbedingt mal liebe Susi, sie ist wirklich toll :)!

      Löschen
  10. Eine tolle Review :) Und Mensch, meine Liebe, was du als große Poren bezeichnest sind doch Babypörchen die man erst mit der Lupe finden musst!
    Aber die Foundation sieht toll an dir aus, auch wenn sie für meinen Geschmack schon fast zu matt ist. Aber das ist Geschmackssache :)
    Wahrscheinlich wäre die Farbe nur im Hochsommer was für mich, mir hat eine Maccine ja schon einmal gesagt "heller als NC 15 kann ich dir leider auch nicht mehr anbieten......." xD.. Nur für die kurze Zeit, wäre sie mir zu teuer.
    Dennoch freut es mich auch, dass du nochmal so die Foundation über KK bekommen konntest :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du :D In echt sieht das ganze sehr viel dramatischer aus! ^^ Man kann sie super auch ohne Puder tragen und momentan kombiniere ich sie sehr gerne mit den Hourglass Pudern, da ist sie gar nicht mehr matt :)!

      Ich denke B10 könntest du auf jeden Fall probieren, ich habe ja nicht die hellste Farbe =) LG!

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.