|BB Creams| Worth the Hype?! Ein Vergleich #1



Seid ihr alle noch da :D?
Ich melde mich aus der Versenkung des Lernen und Leidens zurück. Ich habe meine Klausuren endlich hinter mir und ich kann euch voller Freude sagen - es waren meine allerletzten Klausuren!!! Ich befinde mich nämlich jetzt im 6. Semester und beginne ab dem 01.05. mit meiner Bachelor-Thesis. Aber genug von der ganzen Laberei, ich hatte euch nämlich letztens auf Instagram einen BB Cream Vergleich versprochen!

BB-Creams (Blemish Balm, Beauty Balm) hatten ca. 2011 einen sehr großen Hype ausgelöst. Zunächst kamen die BB Creams aus Korea rübergeschwappt, allerdings muss man sagen, dass sie in Deutschland erfunden wurden. Schnell kamen die BB Creams von jeder Marke in die Drogerie (zuerst Garnier?) und dann auch in die Parfümerie. Dazu aber später mehr!


Ich besitze hauptsächlich BB Creams aus Korea, da sie für mich die wahren BB Creams sind bzw. meine "deutschen" BB Creams habe ich alle verschenkt oder weitergegeben, lediglich die eine Tube von Garnier habe ich noch. Warum das? Für mich sind die hier erwerbbaren Produkte einfach getönte Tagescremes. Eine wahre BB Cream wird nämlich als die eierlegende Wollmilchsau angepriesen - spendet Feuchtigkeit, mattiert, gut deckend, hellt Unreinheiten und Aknenarben auf, hoher LSF, talkregulierend, regeniert Falten und kaschiert Poren, aufhellend....! Ich könnte die Liste noch ewig weiterführen - aber all das sollen die Schätzchen können! Ob das wirklich so ist, werde ich euch in mehreren Teilen zeigen. Heute ist der erste Teil dran und zwar habe ich euch zwei Creams von der Marke Skin79 rausgesucht, die eine sehr leichte Deckkraft haben bzw. eher ein Effektprodukt sind. Dazu zeige ich euch mal wieder meine ungeschminkte Haut.


Ich habe bei der kompletten Serie auf jegliche Bildbearbeitung verzichtet, lediglich die Größe der Bilder habe ich angepasst. Ich trage nur etwas Wimperntusche und meine Augenbrauen sind gemacht. Gut erkennen kann man meinen geröteten Teint und große Poren im Wangen-, Kinn, und Stirnbereich. Auch die hübsche Couperose an meiner Nase hätte ich gerne abgedeckt. Ich bin kein Härtefall, aber ein bisschen was abdecken muss ich schon! Ich trage die BB Creams entweder mit den Händen oder dem Ebelin Ei auf. Normalerweise fixiere ich noch mit Puder, habe aber für den Vergleich darauf verzichtet.


Skin 79 Diamond Collection Pearl BB Cream (z.B. über Ebay, ca. 10,83€): Diese BB Cream hatte ich als Probe und sie ist sehr glitzrig und schimmernd. Deckkraft hat sie kaum. Bei meiner fettigen Haut ist sie eher ungeeignet, ich kann sie mir höchstens als Primer unter sehr matten Produkten vorstellen, da sie sehr glänzt.


Skin 79 Dream Girls BB Cream (z.B. über Ebay, ca. 12,28€): Diese BB Cream soll für besonders junge Mädchen mit Akneproblemen sein. Die Abdeckung ist sehr gering, man hat höchstens einen ausgleichenden Effekt. Ich benutze sie momentan aber sehr gerne unter Foundation oder einer anderen BB Cream, da sie gut mit Feuchtigkeit versorgt und SPF 30 hat.


Hier sieht man sehr gut den Schimmer der ersten BB Cream. Sie ist schon fast ein Highlighter. Beide haben kaum Deckkraft, ich kann sie mir daher für viele Hauttöne vorstellen



Beide BB Creams würde ich in dem Fall nicht nachkaufen, da sie mir zu wenig decken. Ihre Funktion als Primer oder Sonnenschutz erfüllen sie aber sehr gut. Der Kauf über Ebay hat immer gut geklappt, schaut auf jeden Fall nach großen Verkäufern (z.B. Bellogirl) mit vielen Bewertungen. Bleibt ihr unter 22€ gibt es meistens auch keinen Stress mit dem Zoll und falls doch, könnt ihr z.B. per Mail eure Rechnung schicken und sie schicken es euch weiter. Es gibt auch mittlerweile viele BB Cream Shop aus Deutschland (z.B. HIER). Ich habe damit noch keine Erfahrungen gehabt, aber falls ihr nicht im Ausland bestellen wollt, ein guter Weg! Hier bezahlt ihr natürlich ein bisschen mehr.

Bisherige Platzierung:

1. Skin 79 Dream Girls
2. Skin 79 Diamond Collection Pearl


Gefällt euch die Reihe? Benutzt ihr gerne BB Creams?

Alles Liebe

Kommentare

  1. Die Reihe finde ich toll :) BIsher haben mich fast alle BBCreams total enttäuscht. Nur eine von Lavera finde ich ganz gut, alles andere war für mich bisher vieeel zu dunkel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu dunkel?! Dann MUSST du unbedingt mal über Ebay die wahren BB Creams bestellen. Da ist nichts zu dunkel, ab NC 25 eher zu hell! Da gibt es auch echt Creams für super helle Beautys... =)! LG

      Löschen
  2. Super interessant deine BB-Serie!! Ich teste mich da gerade auch so durch den ebay-Markt;) von daher bin ich für Anregungen immer zu haben... Bisher gefällt mir die Missha Perfect Cover am besten, auch wegen der Deckkraft. Kennst du die schon?

    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr!!! Klar kenn ich die ;) die kommt natürlich auch noch im Vergleich. Ein Vorteil bei ihr ist es halt, dass es mehrere Farben gibt, oftmals gibt es ja sonst nur eine Farbe! :) LG

      Löschen
  3. Das find ich super mit den BB Cream vergleich. Das mit der Rötung um die Nase habe ich auch :(
    Ich benutze sogar lieber BB Creams als make up. Von make up krieg ich immer wieder pickel -.- freu mich auf die nächsten posts. Ich habe nur eine BB cream von garnier. Hab nie dran gedacht die auch im Internet zu bestellen ;) ich warte deine vergleiche ab und mach's dann vielleicht mal.

    Und juhuuuuu Klausurenstress ist vorbei :) schön das du zurück bist :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja :/ ist immer schwer abzudeckend und wirkt schnell schuppig! Echt blöd! Meine Mama hat das auch ;)! Ich auch gerne, da sie bei mir meist besser decken und immer noch einen hohen LSF haben... =) Die aus Korea sind viel besser, glaub mir ;)! Vielleicht findest du ja noch Anregungen! =)

      Jaaa =) Ich freu mich auch ^^! :-*

      Löschen
  4. Ich hab die BB-Cream von Manhattan und mag sie nicht wirklich. Sie deckt mir zu wenig ab und betont meine trockenen Stellen zu sehr. Da bleibe ich lieber bei Foundation. Ich bin sehr gespannt, wie deine Meinung zu den anderen BB-Creams ausfällt :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marie =) Die kenne ich gar nicht, aber wie schon gesagt, die "deutschen" BB Creams sind für mich auch nicht besonders gut ! =) Wünsche ich dir auch <3

      Löschen
  5. Gute Reihe!
    Meine Nr. 1 BB Cream ist die Skinfood Aloe Sun!
    Auch toll ist die Skinfood Good Afternoon Tea BB Cream Reihe und aktuell probiere ich die Holika Holika Face2Change Liquid Roller BB Cream aus, die macht sich auch ganz, ganz toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Von Skinfood habe ich gar keine, habe aber auch schon länger nicht mehr bestellt, da ich echt mal Aufbrauchen muss ^^! Von Holika Holika habe ich auch eine dabei =) Ich schau mir gleich mal die an, von der du gesprochen hast! LG und ein schönes WE

      Löschen
  6. Ich bin schon sehr gespannt was du zu der Petit BB und der Missha sagen wirst (die habe ich nämlich auch). Ich komme gerade auch wg. Zeitmangel leider nicht zum Bloggen :-( LG Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenn das... muss auch mal schauen, wie ich das dann mit meinem Bachelor vereinbare ;) LG

      Löschen
  7. Uhh mit der Reihe machst du mich happy. :D Ich bin schon sehr auf zukünftige Ergebnisse gespannt.

    AntwortenLöschen
  8. Oh, da bin ich aber mal gespannt auf die weiteren Teile der Reihe! Ich hab leider bisher nur deutsche BB Creams ausprobiert, die mich wirklich nicht überzeugt haben, außer eben als getönte Tagescreme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darfst du sein... ach die sind auch nix ^^ :D glaub mir!

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.