|MAC| für Einsteiger / Anfänger

Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, bin ich der Marke Mac schon lange verfallen und das auch schon seit einigen Jahren. Gerne hätte ich früher jemanden gehabt, der mich an der Hand genommen hätte und mir gezeigt hätte, was eine gute Investition ist und was nicht. Solltet ihr noch gar nix bzw. keine Standardartikel von Mac haben, interessiert euch dieser Post bestimmt.


Generell habe ich euch schon Alltagsfarben ausgesucht, da man gerade als Einsteiger vielleicht noch nicht so sehr zu den mutigen Farben greifen möchte bzw. eher was für den Alltag sucht.

EYES


Für den Beginn habe ich euch ein schönes 4er Quad mit natürlichen Tönen zusammengestellt. Das leere 4er Quad könnt ihr online bei Mac bestellen oder aber auch am Counter kaufen (8€). Es gibt aber auch eine 2er und 15er Leerpalette. Diese könnt ihr dann mit Refills bestücken, diese bekommt ihr auch online bei Mac oder direkt am Counter (nicht bei Douglas!). Diese kosten 14,50€ und kommen in vielen verschiedenen Finishes daher. Naürlich könnt ihr die Lidschatten auch im Töpfchen kaufen, hier bezahlt ihr dann aber 18,50€.


Blanc Type (Matte² Finish): Diese Farbe ist ein buttrigweicher Cremeton. Er ist bei mir der perfekte Blenderton, d.h. ich verwische damit die harten Kanten meines Lidschatten, da er perfekt zu meiner Hautfarbe passt, bzw. leicht aufhellt. Das Finish ist matt und sehr buttrig. Er ist jeden Cent wert und unerlässlich für ein gutes AMU.

Naked Lunch (Frost Finish): Das Frost Finish zeichnet sich durch Schimmer und Glitter aus. Naked Lunch selbst ist ein pfirsichfarbener Rosé-Ton. Ich finde ihn super alleine auf dem Lid nur mit Eyeliner und Mascara. Er eignet sich aber auch toll zu dunklen Tönen und gibt das gewisse Etwas.

Patina (Frost): Patina ist ein wunderschönes, goldiges Taupe. Ebenfalls kann man ihn ganz alleine tragen, aber auch mit Naked Lunch oder Satin Taupe kombiniert. Im Licht changiert er auch leicht Rosé, was ihn sehr speziell wirken lässt. Eine meiner Lieblingsfarben!

Satin Taupe (Frost): DER Lidschatten von Mac und für den Mac bekannt ist. Ein wundervolles silbriges, dunkles Taupe mit tollem Schimmer. Ein super Ton für die Lidfalte, zum Abdunkeln und für mehr Tiefe. Lässt sich super zu den 3 anderen Farben kombinieren.

Gesamtpreis Augen: 14,50€ * 4 + 8 = 66€


Kein schönes AMU ohne Pinsel. Generell kann ich hier euch auf jeden Fall die Pinsel von Mac empfehlen, allerdings finde ich sie für Einsteiger schon teuer. Da ihr ja wisst, dass ich auch gerne Pinsel von Zoeva benutze, empfehle ich euch auch die Dupes dazu. 

Der Mac 239 (Eye Shader Brush) ist DER Pinsel für den Lidschattenauftrag. Ich liebe ihn für den Auftrag von Highlighter am Auge und für das bewegliche Lid. Bekommen könnt ihr ihn überall, wo es Mac gibt für stolze 29,50€. Einen ähnlichen von Zoeva gibt es hier. Oder im Set (tolles Einsteigerset).


Der 217er (Blending Brush) ist DER Blenderpinsel von Mac. Ich liebe ihn. Er verblendet sanft meine Kanten und ohne ihn läuft nix. Ihn gibt es für 25,50€. Ähnlich ist der von Zoeva.

Was ihr sonst noch braucht: Mascara, Kajal, Eyeliner und etwas für die Augenbrauen. Ich würde erstmal etwas aus der Drogerie empfehlen und schauen, ob ihr mit den anderen Mac Sachen zurecht kommt. Generell beliebt und von mir auch geschätzt sind aber der Fluidliner (Geleyeliner), der Powerpoint Pencil (Kajal) und der Eye Brows in Fling (für Blondinen). Sie alle sind aber für mich kein MUSS!

Cheeks


Mac hat eine zahlreiche Auswahl an Blushes, Bronzern und Highlightern in verschiedenen Finishes. Ich würde euch für den Anfang erst mal einen Blush in einem matten Ton empfehlen. Da könnt ihr nicht viel falsch machen und euch erst einmal rantasten.


Tolle natürliche Töne, die zu vielen Typen passen, sind:

Breath of Plum (Sheertone Blush): Das Finish lässt sich leicht aufbauen und schichten, wirkt also sehr natürlich. Der Ton ist ein helles Pflaume und wirkt sehr schön. 

Mocha (Matte): Mocha ist ganz matt und ist rosiger als Breath of Plum. Er ist noch natürlicher und wirkt einen Tick wärmer.

Die Blushes kosten 24,50€ im Döschen und 19,50€ als Refill. Refills habe ich allerdings auch keine, da ich ein Blush auch gerne mal alleine mitnehme. 

Highlighter und Bronzer würde ich mir nach und nach anschaffen, bzw. vielleicht erstmal mit einem schönen, schimmernden Ton anfangen (vielleicht Dainty oder Gentle).

Lips

Damit alles schön harmoniert, habe ich euch 2 schöne Rosenholztöne/Rosatöne rausgesucht. Beide sind im Lustre-Finish, welches nicht so stark deckt, die eigene Lippenfarbe leicht durchscheinen lässt und saftig glänzt.


Lovelorn (Lustre): Es ist ein blaustichiges Rosé, welches für ein Lustre-Finish ganz deckend wird. Es betont schön die Lippen, lässt sie aber nicht knallen und fügt sie in ein sanftes Make-Up mit ein.

Sweetie (Lustre): Sweetie ist etwas transparenter und durchscheinender, aber sehr ähnlich. Daher passt er sich noch besser der eigenen Lippenfarbe an und wirkt natürlicher.

In diese Kategorie passt übrigens auch Syrup, der ja auch sehr gehypt wird. Ich habe die zwei Schwestern von ihm, die noch nicht so in den Vordergrund traten. Die Lippies bekommt ihr für 19,50€.

Face

Ich muss gestehen, ich benutze gar nicht mehr so viele Faceprodukte von Mac. Auf keinen Fall finde ich sie schlecht, aber ich habe einfach besseres gefunden. Generell zeichnet sich Mac durch die riesige Farbvielfalt aus. Die Haut wird in warme Töne (NC, gelbstichig) und kühle Töne (NW, rosastichig) unterteilt und dann gibt es eben verschiedene Abstufungen in Zahlen. Ich würde an eurer Stelle mir unbedingt die Farbe bei Mac/Douglas auftragen lassen und damit auch mal an die frische Luft gehen und selbst in den Spiegel schauen, ob euch die Farbe passt/steht.

Kurz habe ich überlegt, mit was ich angefangen habe, es waren auf jeden Fall die:

Studio Tech Foundation - eine Cremefoundation für fettige Haut
Studio Fix Fluid - eine deckende Flüssigfoundation, die mattierend wirkt
Studio Fix Powder - ein deckender Puder
Studio Finish Concealer - sehr deckender Concealer
Mac Blot Powder - ein transparenter Puder, der toll mattiert

Nicht mehr alles habe ich davon:


Hier sind noch zwei Stücke von meinem Sommerteint, momentan natürlich viel zu dunkel.

Die Select Foundation gibt es gar nicht mehr (gerade erst gesehen :D wtf), sie war aber nicht sehr deckend und schön feuchtigkeitsspendend. Zu meiner Haut also momentan nicht sehr passend. Für jüngere Haut aber bestimmt sehr gut! Ich denke die Mineralize Moisture (35€) oder die Matchmaster (36,50€) könnten ein guter Nachfolger sein.

Das Studio Fix Powder benutze ich immer noch gerne. Dabei ist ein Schwämmchen, was sich in einem Fach unter dem Puder befindet. Ich finde es ganz toll für Einsteiger, denn ich habe früher auch nie gerne flüssige Foundation benutzt. Es deckt gut, aber wirkt nicht so wie eine Foundation. Kann aber auch mit einem Pinsel wie ein Puder benutzt werden. Ein sehr gutes Produkt und von mir Daumen hoch (29€).

Als Concealer kann ich euch den Studio Finish Concealer empfehlen, den ich auch besitze, aber gerade nicht finde ^^. Er ist sehr deckend und eignet sich für Unreinheiten und Augenschatten. Im Töpfchen bekommt ihr ihn für 20€.


Gesamtpreis Augen: 14,50€ * 4 + 8€ = 66€
1 Lippenstift: 19,50€
Studio Fix Puder + Concealer: 29€ + 20€
1 Blush: 24,50€

GESAMT: 159€

Natürlich ist das sehr viel Geld und purer Luxus. Aber vielleicht kann man ja mal ein Stück zum Geburtstag bekommen, eins zu Weihnachten und nach und nach mal etwas kaufen. Pinsel würde ich erstmal von Zoeva nehmen (z.B. das neue Roségold-Set ... Ein TRAUM!). Die von mir gezeigten Sachen finde ich ihr Geld wert und eine gute Anschaffung. Wie schon öfters von mir erwähnt, könnt ihr auch mal in Tauschbörsen (Beautyjunkies, Beautyboard, Kleiderkreisel) oder Ebay (Vorsicht vor Fälschungen!!!) schauen, dort bekommt man öfters mal etwas günstiger.

Das Wichtigste ist, dass ihr Freude mit den Schätzchen habt und ihr sie gerne nutzt.

Ich hoffe, dieser Post hilft euch weiter :)! Was waren eure ersten Maccies?

Alles Liebe



Kommentare

  1. ich bin ganz begeistert von deinem Post! :) ich hätte vielleicht noch nen Highlighter mit reingenommen, aber trotzdem ne coole Idee :) die aufgelisteten mac pinsel stehen auch schon auf meiner Liste, aber 30 Euro ist wirklich kein Schnäppchen ^^
    Von der Lippenfarbe finde ich auch cosmo ganz toll und schlicht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3! Auf jeden Fall eine gute Idee... aus dem Standardsortiment sind hier bestimmt die MSF Soft and Gentle oder Lightscapade zu nennen. Ich habe aber früher/am Anfang auch keinen Highlighter benutzt :D! Cosmo kenne ich noch gar nicht, muss ich mir mal anschauen! :)

      Löschen
  2. Hihi, ich habe einfach darauf gewartet, dass ich Susi treffe und habe mich von ihr beraten lassen - beste MAC Beratung ever!!! :))) Allerdings bin ich seit dem MAC verfallen und ich habe gerade gestern zu Susi gesagt, dass ich mir nach wie vor nicht sicher bin, ob mir das nun gefällt oder nicht :D:D:D
    Sie beiden Lippies sagen mir tatsächlich nichts, aber ich liebe ja meinen Syrup Lippie und dieses geniale Lustre Finish! Da werde ich mir heute direkt mal Sweetie und Lovelorn ansehen, wenn ich bei MAC bin ;)
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende
    Melanie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das =)! Euch zwei Hübschen ganz viel Spaß <3 :-*

      Löschen
  3. kann das sein, das satin taupe dein liebling ist?!:DD
    allerliebste Grüße
    deine Limi
    Mein BLOG:Buntgeflüster

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Blogpost, der ist echt schön hilfreich für Einsteiger :)

    AntwortenLöschen
  5. schöner Post, ich denke da hast du wirklich viel gute sachen rausgesucht!
    ich hatte auch mal so einen ähnlichen post, weil ich noch weiß wie überfordert ich am anfang bei mac war und wie ich mich wahnsinnig gegoogelt habe ;D ich finde sowas immer sehr hilfreich!

    AntwortenLöschen
  6. Der Post war ganz große Klasse!
    Ich hab mich sehr in die Marke verliebt, hätte mich am Anfang aber etwas besser informieren sollen. So ein Post hätte mir sicher sehr geholfen. Jetzt kaufe ich nur noch Produkte, die mir wirklich super gut gefallen und lasse mir nichts von den Verkäufern einreden. Am Anfang war das leider nicht so und jetzt habe ich zwei-drei Produkte zuhause, die ich eigentlich gar nicht brauche...
    Eine sehr schöne Auswahl:)
    Ich wünsch dir einen guten Start ins Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich informiere mich meistens auch vorher über 1000 Swatches und wenn ich dann am Counter bin, weiß ich 100% was ich will und was ich nicht will ^^

      Löschen
  7. Ein wirklich toller Posat meine Liebe! Vor allem die zwei Lippies gefallen mir richtig gut, das wären auch genau meine Farben :) Bei den Lidschatten haben mich Shale und Trax jetzt in den Bann gezogen, ich wollte im April mal wieder nach Frankfurt und schau dann mal, ob ich einen davon als Refill im Store bekomme. Ich hatte auch die Phase, in der ich ziemlich willkürlich gekauft habe, und vieles davon habe ich bereits hergegeben - gerade letzten Monat ein Blush und zwei Lidschatten an Melli! Ich mag es absolut nicht, Sachen zu horten, die ich nicht nutzen, und ich kann schon gar nicht zählen, wie viele Sachen ich aussortiert habe. Es ist mir aber einfach lieber so, und ich habe auch nicht sooooo viel Stauraum, da muss das, was ich nie benutze, einfach gehen.
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende :******************

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =)! <3 Shale und Trax habe ich auch, sind zwei wunderschöne Farben <3 stehen dir bestimmt ganz wundervoll!!! Ich müsste auch mal aussortieren und einen Blogsale starten! Meinst du, das würde Anklang finden? Habe nur so wenig Zeit ^^... ach menno! Ich dir auch :-*****************

      Löschen
  8. Naked Lunch wäre mein erster Lidschatten, wenn ich genug Geld hätte :p
    Über deinen Besuch auf meinem Blog würde ich mich sehr freuen - oder vielleicht auch auf deinen Kommentar ! c:
    Liebst, Neele von http://royalcoeur.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist echt schön! Klar, gerne =)!

      Löschen
  9. Super Post ehrlich! Ich habe vor mir demnächst mal eine Lidschattenpalette zusammenzustellen, habe bisher nur woodwinked und möchte mir besorgen: Satin taupe, club, antiquied und all that glitters für den Anfang. Mit woodwinked habe ich ein bisschen Probleme, da ich blaue Augen habe und recht blass bin, lässt er mich schnell irgendwie krank aussehen wenn ich nicht genug schwarz am Auge trage. Werde mir aber auf Grund deines tollen Post Naked Lunch auch mal noch genauer anschauen, deckt er denn oder ist er eher als Highlighter zu gebrauchen, habe nämlich schon zwei rosefarbene Highlighter die ich auch gut auf dem Auge verwenden kann. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3! Mit Woodwinked müssten blaue Augen doch richtig strahlen und leuchten oder? Vielleicht mal mit schwarzem Kajal auf der Wasserlinie versuchen, das neutralisiert immer ein bisschen. Tolle Farben hast du dir ausgesucht. Naked Lunch ist für mich (NC15-NC20) kein Highlighter, dafür ist er zu dunkel! Finde ihn schon eher deckend, aber du kannst ihn ja auch mal Swatchen gehen =). LG!

      Löschen
  10. Prima, ich bin auch Nc 20 dann werd ich Naked Lunch auf jedenfall morgen mal swatchen, wenn er an mir auch so gut aussieht wie auf deinen Fotos darf er mit=) LG aus Nürnberg

    AntwortenLöschen
  11. Hach, MAC ist einfach immer wieder ne Sünde wert;) Ganz toller Post und deine Sammlung, ein Genuss!
    Meine 1. Lidschatten waren Naked Lunch, Woodwinked und Shroom aber das blieb nicht lange so...xD
    Mein 1. Lippie war Ultra Darling und Blush? Keine Ahnung, aber der Soft & Gentle wohnt auch schon lange bei mir!
    LG;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ultra Darling habe ich auch, der ist toll =)! LG!

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.