|Food| Im Herzen Afrikas

Heute möchte ich euch mal eine ganz besondere Restaurantempfehlung geben. Falls ihr aus Frankfurt am Main, Umgebung oder dem Rhein-Main-Gebiet kommt, solltet ihr dem afrikanischen Restaurant "Im Herzen Afrikas" unbedingt mal einen Besuch abstatten. Meine Freundin A. und ich hatten unserer Freundin T. ein Essen in diesem Restaurant geschenkt. Letzten Montag war es endlich Zeit, es einzulösen.
Vorab-Tipp: Unbedingt reservieren, Montags haben wir nur noch einen Tisch um 21 Uhr bekommen.


Im Herzen Afrikas
Gutleutstrasse 13
60329 Frankfurt am Main
Tel.: 069-24246080
Mo-Sa: 18:00 - 01:00
So: 16:00 - 22:00

Man betritt das Restaurant und erst einmal fällt einem die schummrige Stimmung inkl. Dunkelheit auf. Das Ganze gleicht einem Gewölbekeller und ist sehr eng. Ein besonderes Highlight ist der sandige Boden, ja richtig gehört, der ganze Boden ist voller Sand. Leave your high heels at home!

Generell ist es immer super voll, ohne Reservierung gibts nichts. Publikum ist gemischt von jungem Student bis zum Möchtegern-It-Frankfurter ^^. Man sitzt mit anderen Menschen am Tisch und lernt, falls zur kommunikativen Spezies gehörend, auch Menschen kennen :). Mir gefällt sowas gut.


Die Karte ist übersichtlich. 5 Gerichte mit Fleisch, 5 Vegetarisch und 2 Desserts. Preislich für Frankfurt gesehen absolut ok, wenn nicht schon fast günstig. Wir entschieden uns für eine gemischte Platte für 3 Personen für insgesamt 30 Euro, da wir soviel wie möglich probieren wollten.



Es gab Lamm mild, Lamm scharf, Hähnchen scharf, Kichererbsenpüree, Spinat, Kartoffelvariationen und grünen Salat. Dazu gibt es extrem viel leckeres Sauerteigbrot(-fladen?!). Das Lamm war übrigens absolut lecker und eigentlich mag ich Lamm nicht so gerne, da es oft nach Schaf schmeckt. Ja und jetzt der Obergau, bzw. was ich mega geil fand: No cutlery, baby! Ja, richtig gehört, rein ins Essen manschen und los gehts! Naja, eigentlich nimmt man ein Stück Fladen und "hebt" damit das Essen auf. Das war voll mein Ding, mir machte das super viel Spaß und ich war kurz davor zu beschließen, dass ich jetzt in jedem Restaurant vollständig auf Besteck verzichte ^^. Gute Freunde und saubere Hände vorausgesetzt!


Zum Schluss gab es noch eine leckere Bananencreme, die auch absolut köstlich war.


Uns hat es sehr gefallen (Rote Augen inklusive) ;). Ich kann es euch hier empfehlen, wenn ihr mal Lust habt, etwas anders zu essen fernab von Frankfurter Schickimicki.

Kennt ihr das "Im Herzen Afrikas"? Wart ihr schon mal Afrikanisch essen?

(*Alle Fotos mit dem iPhone gemacht - sorry für die Qualität!)

Alles Liebe,


Kommentare

  1. Boah, das sieht so mega lecker aus! Wir haben in Berlin auch so ein Restaurant, was immer proppedicke voll ist! Sollte ich wohl auch mal hingehen. Mit Händen essen find ich auch super! :D
    Toller Blog übrigens ;)
    Vielleicht hast du ja Lust auf gegenseitiges Folgen?! ;)
    http://plusminusblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja war echt super :) Ich schau gerne mal bei dir vorbei !

      Löschen
  2. Oh hört sich gut an. Finde es irgendwie recht cool dass man mit fremden Menschen an einem Tisch hockt. Wer weiss wen man da kennen lernt :)
    Bisher war ich noch nie afrikanisch essen, wüsste auch gar nicht wo man das bei uns machen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mag sowas auch! Musst du mal schauen :)!

      Löschen
  3. jaaa, da war ich mal und ich war SO begeistert von der bananencreme.... die ist so unfassbar gut! =D und das essen mit der hand zu essen war auch cool heheh =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir auch so gut gefallen hat :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.