|Skincare| Meine Pflege


Heute gibt es einen XXL-Post mit Hautproblemen, Pflege und Co. Einige meiner Leser wollten gerne eine Review zu den Produkten von Noreva. Das Ganze habe ich mit einer ausgiebigen Pflegebeschreibung meinerseits verbunden. 


Was nutze ich?

+ Isana Med pH-neutrale Waschlotion oder
   handgesiedete Totes Meer Salz-Seife zur Reinigung
+ Balea Augen Make-Up Entferner Waterproof zum Abschminken des AMU
+ Eucerin Dermatoclean klärendes Gesichtswasser als Tonic
+ Noreva Exfoliac A.I. als Tagespflege
+ Noreva Zeniac LP oder
   Avéne Clean-Ac als Nachtpflege



Ergänzend nutze ich:

+ Crystal Peeling (via Ebay) oder
   Bioderma Sébium Exfoliating Purifying Gel als Enzympeeling
+ Zinkpaste punktuell für Unreinheiten
+ Proben als Augencreme (hier von der Douglas Eigenmarke)
+ Bioderma Sébium Pore Refiner als Make-Up-Unterlage

Puh... wofür das alles? Hormonbedingt leide ich seit einiger Zeit an Unterlagerungen, verstopften Poren und ab und an Pickeln. Durch viel Recherche und Ausprobieren bin ich mittlerweile angekommen. 

Wie reinige ich?

Ich versuche eine milde Reinigung zu nutzen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass jegliche Produkte gegen Unreinheiten oftmals Alkohol, Menthol oder ähnliches enthalten. Das reizt die Haut ungemein und führt zu noch mehr Unreinheiten. Hier also möglichst mild! Das klappt bei mir gut mit der Waschlotion von Isana (gibt es auch ähnlich von dm) oder einer handgesiedeten Seife. Mit dem AMU-Entferner von Balea bin ich sehr zufrieden, da er bei mir alles herunterbekommt. Als Tonic benutze ich momentan das Eucerin Dermatoclean, da es einen sauren pH-Wert hat (mehr dazu später) und auch keinen Alkohol enthält.

Gereinigt (damit ihr keinen Schreck kriegt, mit Augenbrauen und Wimpern :D)


Wie pflege ich?

Wie ihr seht, habe ich meine Haut seit einiger Zeit im Griff. Sie ist kein Träumchen, aber okay. Meine Gene produzieren leider keine Pfirsichhaut ;). 

Die Exfoliac A.I. Creme (30ml) hat als Wirksstoffe Nicotinamid und Niacinamid, welche hauptsächlich Bakterien und Pickel in Schach halten. Ich finde sie nicht austrocknend und schön mattierend. Meistens trage ich danach noch den Pore Refiner von Bioderma auf, aber die Creme funktioniert auch alleine gut als Make-Up-Unterlage.  

Abends benutze ich die Zeniac LP Creme (30ml, gibt es auch noch stärker [Forte]). Diese arbeitet mit Mandelsäure und Salizylsäure. Säuren verfeinern die Haut und holen Unreinheiten nach oben. Außerdem mattiert sie sehr stark, was bei fettiger Haut sehr schön ist. Da sie schon ein bisschen austrocknet, nehme ich manchmal noch die Clean-Ac von Avéne. Diese Creme ist speziell für ausgetrocknete Haut nach Akneprodukten und gibt gut Feuchtigkeit und pflegt die Haut wieder.

Wichtig: Achtet bei Säureprodukten auf einen UV-Schutz. Ich bin selbst nicht das beste Beispiel, im Winter verzichte ich auch meistens drauf. Säureprodukte machen die Haut dünner, leichter angreifbar und führen zu sonnenbedingten Hautschäden. Zudem ist es wichtig, dass ihr die Haut nach der Reinigung wieder auf einen neutralen oder sauren pH-Wert bringt, sonst können eure Produkte nicht wirken. Viele Reinigungen sind alkalisch, d.h. euer pH-Wert ist dann z.B. nach der Reinigung bei 11. Entweder ihr wartet dann 2 Stunden, bis die Haut wieder neutral ist oder ihr helft nach. Daher benutze ich ein saures Gesichtswasser (pH-Wert 3-6), welches die Haut wieder ansäuert. Somit können die Cremes optimal ihre Wirkung entfalten. 


Hier seht ihr das Unheil nochmal in einer Nahaufnahme.Konsequente Pflege ist für mich immens wichtig. Probiert etwas mal 2,3 Monate aus und sagt dann erst, ob es wirkt oder nicht. Vermeidet das Drücken, da es eure Hautprobleme meist noch verschlimmert. 

Tipp: Ihr könnt Noreva gerne eine Mail mit einer Hautbeschreibung schicken und die freundliche Kundenbetreuung schickt euch gerne Proben zum Ausprobieren. Ansonsten bekommt ihr die Produkte in der Apotheke. Ich schaue immer bei www.medizinfuchs.de und suche mir dort die günstigste Online-Apotheke heraus.

Wie pflegt ihr eure Haut? Kennt ihr die Produkte von Noreva?

Alles Liebe,

Kommentare

  1. Hey, du hast ja echt eine sehr umfangreiche Gesichtspflege.. Ich bin da meistens total nachlässig :-/ .. dein blog gefällt mir gut, ich werde dir folgen :) schau doch auch mal bei mir vorbei, würde mich freuen! LG schödi

    http://schroederonika.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ganz lieben Dank für das ausführliche Review. Ich glaub, wir haben sehr ähnliche Haut (nur dass meine auch noch um einiges älter ist *g*). Werde vielleicht das ein oder andere Produkt auch mal ausprobieren, vor allem das mit dem "sauren" Gesichtswasser finde ich interessant. Dein Blog ist übrigens richtig super - tolle Optik!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem :)! Mit dem "Wieder-Ansäuern" der Haut war mir auch einige Zeit unbekannt, seit ich das aber so mache, wirken die Produkte viel besser! An diese Problematik denke ich allerdings auch schon, wie soll ich jemals mit Anti-Aging beginnen, wenn meine Haut so "zickig" ist und jede reichhaltige Pflege sie explodieren lässt. Ein optimales Produkt habe ich hier noch nicht gefunden :/. LG

      Löschen
  3. Ich benutze auch seit einiger die Zeniac LP Creme weil eine Freundin von mir die Apothekerin ist sie mir empfohlen hat. Ich finde sie wirkt definitv gut, trocknet aber schon sehr aus, weshalb ich sie immer nur selten und punktuell auftrage. Ich werde mir einige deiner Prdodukte mal näher ansehen, da ich sehr ähnliche Haut habe. Super Beitrag :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daher benutze ich sie abwechselnd mit der Clean AC Creme um meine Haut wieder mit Feuchtigkeit zu versorgen :) So hält sich die Trockenheit in Grenzen.

      Löschen
  4. Direkt nach meinem ersten Fruchtsäurepeeling benutze ich seit einigen Tagen (von der Kosmetikerin empfohlen) Exfoliac Reinigungsschaum und die Exfoliac Creme (2x täglich -> morgens und abends). Jedoch hat sich mein Hautbild extrem verschlechtert (Rötungen, Trockene Haut, Entzündungen). Am Anfang doch zu viel des Guten?! Ich werde ab jetzt auch mal im Wechsel die Clean AC Creme benutzen. Vielleicht beruhigt sich meine Haut dadurch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Exfoliac Sachen hatte ich auch schon. Die Clean AC Creme habe ich auch eine zeitlang zur Beruhigung genommen, die kann ich auf alle Fälle empfehlen. Ich würde es mal noch ein bisschen probieren, wie lange nimmst du jetzt die Produkte? Viele Grüße

      Löschen
    2. Erst seit 4 Tagen :D Sicherlich kann ich in diesem Zeitraum keine Wunderdinge erwarten. Doch die Verschlechterung des Hautbildes hat mich extrem verunsichert. Vielleicht bin ich auf einfach nur ungeduldig.

      Löschen
    3. Also, da würde ich wirklich mal noch keine Schlüsse ziehen. Es kann auch sein, dass sich deine Haut zunächst an die Säuren gewöhnen muss. Würde mal noch weiter probieren. Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen, Anregungen und Kritik. Beleidigungen oder Werbung werden nicht veröffentlicht.